+
Das Leben langweilt Sie? Need a Problem schafft Abhilfe.

Webseite des Tages: Kauf ein Problem

Wer sonst keine Probleme hat! Needaproblem.com verkauft Probleme. Von kleinen Rätseln bis zu einer grundlegenden Änderung des Lebens ist alles drin.

Die Idee der Seite erinnert dunkel an den Thriller The Game. Dort schenkt ein Mann seinem Bruder, der bereits alles hat, ein Leben, in dem der Bruder zum Gejagten wird, alles verliert und sich am Ende umbringen will. Erst am Ende wird aufgelöst, das alles nur ein Spiel war.

Nicht ganz so gruselig ist die Seite needaproblem.com, aber die Idee ist ähnlich. Geschenke für Menschen, die alles haben. Die sich langweilen, die etwas Abwechslung brauchen. Need a Problem verkauft Probleme.

Die Probleme werden nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt. Ein triviales Problem kostet einen Euro, ein normales 50. Das fast unlösbare erhält man für 5000 Euro und mit der Warnung: "Dieses Problem wird Ihr Leben mit großer Wahrscheinlichkeit grundlegend verändern." Diese Probleme werden nicht pauschal verschickt, sondern speziell auf das Profil des Bestellers zugeschnitten.

Wie seriös die Seite ist, kann man nicht ausmachen. Welt Online hat offenbar ein Interview mit den Schweizer Machern geführt. Sie bestätigen, dass bis Ende Januar schon 750 Probleme gekauft wurden. Von den Einnahmen wollen die drei Initiatoren von needaproblem.com ein Prozent an Menschen spenden, die wirkliche Probleme haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
München - Spezifische Klingeltöne, große Screenshots und Video-Gruppenchats: Whatsappen macht mehr Spaß, wenn man sich Schritte sparen kann oder zusätzliche Funktionen …
Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln

Kommentare