+
Spotted by locals: Einheimische geben Reisetipps für ihre Stadt.

Webseite des Tages: Spotted by locals

Genervt von überfüllten Stränden, Bars voller Touristen und lauter Deutschen im Urlaubsort? Spotted by locals hat Reisetipps für europäische Großstädte - ausgesucht von deren Bewohnern.

21 Städte umfasst die Seite Spotted by Locals - frei übersetzt: von Einheimischen entdeckt. Darunter befinden sich die Großstädte Europas, wie London, Stockholm und Zagreb, aber auch deutsche Städte wie Berlin und Hamburg.

Sanne und Bart van Poll, ein reiselustiges Paar aus Amsterdam, hat die Seite initiiert und verliest die Autoren der Cityblogs per Hand. Ausgesuchte Einwohner schreiben über ihre Lieblingswiesen, Kneipen, Restaurants und Ausflugsorte. So können Reisende die Städte fernab des Mainstream und der Touristenmassen erkunden. Allerdings richtet sich die Seite vornehmlich an junge Reisende. Doch auch alle anderen finden hier und da einen Ort, der ihnen gefallen könnte. Die Seite wurde 2009 mit dem Lonely Planet Award für den besten Reise-Blog ausgezeichnet. Ein Interview mit den Initiatoren hat die Süddeutsche Zeitung geführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Ein bei iOS-Gamern derzeit besonders angesagter Wikinger namens Oddmar bringt Bewegung in die Top Ten. Das Konstruktionsspiel "Project Highrise" zeigt sich davon jedoch …
Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Im Frühling geht es nicht nur im wahren Leben oft romantisch zu. Auch die App-Charts stehen derzeit im Zeichen der schönen Dinge und Gefühle. Eine App greift sogar nach …
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Warnung an Whatsapp-Nutzer: Cyber-Kriminelle verschicken derzeit eine Kettennachricht, die kostenlose Milka-Schokolade in Aussicht stellt. Wer nicht auf den Trick …
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen
Die Nutzung von Snapchat ist auch ohne Zustimmung der Eltern möglich - selbst für Jugendliche unter 16 Jahren. Daran wird sich trotz neuer EU-Datenschutzregeln nichts …
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen

Kommentare