+
Bildbearbeitung ganz einfach im Browser.

Webseite des Tages: sumopaint.com

Schnell einmal ein Bild zeichnen oder ein Foto bearbeiten - mit sumopaint.com ist das kinderleicht. Kostenlos und im Webbrowser.

Grafikdateien im Format JPG, GIF und PNG können hochgeladen und bearbeitet werden. Natürlich kann man auch mit einer leeren Leinwand starten und einfach drauf los zeichnen und malen. Die Nutzeroberfläche basiert auf einem Flash-Plugin. Enthalten sind allerhand Ebenen-Effekte, Pinselspitzen und Zeichenwerkzeuge, wie sie beispielsweise an Photoshop erinnern. Die Menüführung ist allerdings in englischer Sprache.

Bilder können dann im eigenen Account gespeichert werden und wenn man möchte, können andere Nutzer über die eigenen Werke abstimmen. Ein Blick in die Nutzer-Gallerie zeigt, dass man mit sumopaint und ein wenig Talent beachtliche Ergebnisse erzielen kann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Telefonieren per Messenger-App: Vier Tipps für Handynutzer
Immer mehr Messenger-Apps erlauben auch Sprachanrufe direkt aus dem Chat heraus. Das spart zwar Geld, knabbert aber auch am monatlichen Datenvolumen. Und hat einige …
Telefonieren per Messenger-App: Vier Tipps für Handynutzer
Sofortbilder überleben in Zeiten der Smartphone-Kameras
So erstaunlich es klingen mag: Klassische Sofortbild-Fotos sind nicht ausgestorben. Nicht nur Mode-Labels greifen darauf in Werbekampagnen zurück. Es gibt sogar …
Sofortbilder überleben in Zeiten der Smartphone-Kameras
"Robinson: The Journey" für Oculus Rift erschienen
Robin entdeckt den Planeten Tyson III - eine Welt voller Dinosaurier. Der Junge ist der Protagonist in dem Spiel "Robinson: The Journey". Das wird mit einer …
"Robinson: The Journey" für Oculus Rift erschienen
WhatsApp führt neue Status-Funktion ein
Mountain View - WhatsApp wird mit einer neuen Funktion ein Stück mehr zum sozialen Netzwerk. Diese erinnert an den Messaging-Dienst Snapchat.
WhatsApp führt neue Status-Funktion ein

Kommentare