+
Bildbearbeitung ganz einfach im Browser.

Webseite des Tages: sumopaint.com

Schnell einmal ein Bild zeichnen oder ein Foto bearbeiten - mit sumopaint.com ist das kinderleicht. Kostenlos und im Webbrowser.

Grafikdateien im Format JPG, GIF und PNG können hochgeladen und bearbeitet werden. Natürlich kann man auch mit einer leeren Leinwand starten und einfach drauf los zeichnen und malen. Die Nutzeroberfläche basiert auf einem Flash-Plugin. Enthalten sind allerhand Ebenen-Effekte, Pinselspitzen und Zeichenwerkzeuge, wie sie beispielsweise an Photoshop erinnern. Die Menüführung ist allerdings in englischer Sprache.

Bilder können dann im eigenen Account gespeichert werden und wenn man möchte, können andere Nutzer über die eigenen Werke abstimmen. Ein Blick in die Nutzer-Gallerie zeigt, dass man mit sumopaint und ein wenig Talent beachtliche Ergebnisse erzielen kann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
Ein kleiner Klick auf den falschen Link kann jetzt viel Ärger verursachen: Augenscheinlich kursiert bei Facebook gerade eine besonders perfide Kettenmail.
Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Im September stellt Apple das iPhone 8 vor, das technisch aufwändigste und teuerste iPhone aller Zeiten. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Die Raute hat die Kommunikation im Internet …
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
"The Escapists 2" will an den großen Erfolg des Originals anknüpfen. Neben neuen Features enthält der Nachfolger auch einen Multiplayer-Modus und das beim Vorgänger …
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen

Kommentare