+
Damit Politik kein Glücksspiel ist: Der Wahl-O-Mat bereitet auf die wichtige Entscheidung vor.

Webseite des Tages: Wahl-O-Mat

Die Europawahl steht an. Unentschlossene können ihre politische Meinung mit den Thesen der 32 zugelassenen Parteien vergleichen.

Der Wahl-O-Mat soll die Entscheidung für die Europawahl am 7. Juni erleichtern. Dann werden die Bürger Europas ihr Parlament bestimmen. Von den 736 Abgeordneten wählt Deutschland allein 99.

Damit die Meinung der Bürger ins Gewicht fällt, wirbt das Parlament natürlich für eine hohe Wahlbeteiligung. Der Wahl-O-Mat ist da eine willkommene Einrichtung.

38 Thesen hat die Bundeszentrale für politische Bildung aufgestellt und die entsprechende Meinung der 32 zur Wahl stehenden Parteien damit verglichen. Der Wähler kann seine dem Standpunkt zustimmen, ihn ablehnen oder neutral bleiben.

In einem weiteren Schritt kann er die Thesen, die ihm besonders wichtig erscheinen, markieren, sodass diese Antworten bei der Auswertung stärker ins Gewicht fallen. Danach wählt man die Parteien aus, mit denen die eigene Meinung verglichen werden soll - dann wird angezeigt, mit welcher Partei man in politischen, sozialen und gesellschaftlichen Fragen am meisten übereinstimmt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare