+
Ungezwungen: Künftige Mitbewohner in einer Bar kennenlernen.

Webseite des Tages: Roommateparty

Castings am WG-Küchentisch sind eine Sache. Den neuen Mitbewohner bei einer Party kennenzulernen, ist wesentlich ungezwungener: die Roommatepartys.

In Paris und New York gibt es sie schon lange. Jetzt kommen die Roommatepartys auch nach Berlin, Hamburg, Stuttgart und München. Weitere Städte sollen folgen.

Wer eine neue Wohngemeinschaft sucht oder einen neuen Mitbewohner braucht, kann sich auf der deutschsprachigen Seite roommateparty.com mit Foto anmelden - nur dann darf man auch zur Party kommen. So sollen wohl unseriöse Angebote ausgeschlossen werden.

Dann wird ein Datum und ein Treffpunkt in der Stadt vereinbart - in einer Bar oder einem Café. Mit dem Bier oder der Cola in der Hand, kann man sich in ungezwungener Atmosphäre kennenlernen. Bilder der Wohnungen werden mit einem Beamer an die Wand geworfen. Und wenn die Wohn-Vorstellungen nicht zusammenpassen, bilden sich vielleicht aber Freundschaften.

Die Partytermine im März stehen in den vier großen Städten fest. Im April wird das Gebiet ausgeweitet, wenn es Interessenten gibt: Unter anderem soll es die Roommatepartys dann in Köln, Dresden und Frankfurt geben. Ab Mai wird das Ruhrgebiet abgedeckt.

Die Roommateparty hat auch ein Blog, wo Szenen aus der Serie 24 auf Schwäbisch so umgetextet werden, dass es wirkt, als suche Hauptfigur Jack Bauer auch eine WG. Bei Twitter gibts Updates von den Machern der Partyreihe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Yahoo poliert seinen E-Mail-Dienst auf
Schlanker, schneller, besser - Yahoo hat einige Funktionen und die Oberfläche seines E-Mail-Dienstes verbessert. Weniger datenintensiv soll das Mail-Programm außerdem …
Yahoo poliert seinen E-Mail-Dienst auf
Neuer Internet-Betrug: So raffiniert und gefährlich ist er
Im Internet gibt es aktuell eine neue Betrugs-Masche. In einer E-Mail wird das potenzielle Opfer dazu aufgefordert, seine iTAN-Liste abzufotografieren und …
Neuer Internet-Betrug: So raffiniert und gefährlich ist er
Elektronik kann im Postbriefkasten entsorgt werden
Dass der Briefkasten zur Entsorgung von Elektroschrott taugt, dürfte die meisten überraschen. Aber tatsächlich kann ausgediente Elektronik unter gewissen Umständen …
Elektronik kann im Postbriefkasten entsorgt werden
Die besten Grill-Blogs
Sommerzeit ist Grillzeit! Hier gibt‘s die besten Tipps rund ums Material, das Fleisch und die leckersten Rezepte.
Die besten Grill-Blogs

Kommentare