+
Will Frauenfußball und Lifestyle verbinden: Die Seite Fusa.

Webseite des Tages: Fusa

So richtig findet Frauenfußball weder in den Köpfen noch in den Medien statt. Die Seite Fusa will den Sport genau dorthin bringen und natürlich auf die WM vorbereiten.

Der Seitenkopf erinnert eher an die Lifestyle-Serie Sex and the City als an Schwitzen auf dem Rasen. "Fusa - Frauen. Fußball. Lifestyle." steht da in schicker, schnörkeliger Schrift. Und doch widmet sich die Webseite Fusa-online.de dem Rasensport.

Die in Essen ansässige Agentur Marcellini betreut den Webauftritt, der Nachrichten zum Frauenfußball und aktuelle Spielberichte veröffentlicht. Lifestyle auf der Seite ist bisher die Kategorie "Meine Woche" in der jede Woche eine andere Profi-Fußballerin blogartig ihre Erlebnisse schildet. Außerdem soll eine Community für die Spielerinnen eingerichtet werden, schreiben die Ruhrbarone.

Das Fernziel der Fusa-Macher ist natürlich die WM 2011, deren Gastgeber Deutschland sein wird. Denn bisher kommen zu Bundesligaspielen der Frauen nur selten mehr als 3000 Zuschauer. Bis zu dem Großereignis in zwei Jahren muss also noch viel Werbung gemacht werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
München - Auf WhatsApp kursiert ein fragwürdiger Kettenbrief, der ahnungslose Smartphone-Nutzer mit besonders „süßen“, romantischen Emoticons zu ködern versucht. Fallen …
Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Das Glück der Erde findet sich in einem iOS-Game: "Horse Adventure" bietet alles, was das Herz von Pferdefreunden höher schlagen lässt. Bei "Bridge Constructor" ist ein …
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
München - Ein Messer und ein paar harte Gegenstände - mehr braucht es nicht, um die YouTube-Welt zu elektrisieren. Dieses Video sammelte Klicks in Rekordzeit. 
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche

Kommentare