+
Creepy Chan neben Boxxy: Mit dem Youcube kann man Videos gleichzeitig gucken.

Webseite des Tages: Youcube

Youcube ist eine Spielerei, bei der man Videos auf jede Seite eines Würfels packen kann. Je nachdem, wie man den Würfel dreht, ändert sich auch die Lautstärke der Tonspur.

Vimeo-Nutzer Aaron Mayers hat das Programm Youcube in zwei Tagen entwickelt. Damit kann man Youtube-Videos zu einem Würfel zusammenbasteln. Eine nette Spielerei und unsere Webseite des Tages.

Sobald man sich bei Youtube Videos herausgesucht hat, kopiert man die URL und setzt diese bei Youcube in die entsprechenden Felder auf der linken Seite. Das Video erscheint dann auf einer Seite des Würfels. Klickt man auf den Würfel und zieht die Maus in eine Richtung, bewegt sich auch der Würfel. Das Video, das auf der vorderen Seite abgespielt wird, bestimmt auch den Ton. René von Spreeblick hat das ganze mal ausprobiert. Hier gibt's das Erklärvideo des Programmierers.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App informiert über Sicherheitsprobleme im Netz
Über Medien wird man regelmäßig vor Sicherheitslücken oder Computerviren gewarnt. Doch sich ausreichend zu informieren, erfordert meist etwas Zeit. Einfacher geht es mit …
App informiert über Sicherheitsprobleme im Netz
Smartphone-Kamera prüft Funktion von Fernbedienungen
Es ist zum Verrücktwerden. Wenn die Fernbedienung nicht funktioniert, werden viele nervös. Dabei reicht oft ein entspannter Griff zum Smartphone, um das Problem zu lösen.
Smartphone-Kamera prüft Funktion von Fernbedienungen
App-Berechtigungen - Was bedeuten sie?
Wenn die neue App plötzlich Zugriff auf nahezu alle Bereiche des Telefons haben will, bekommen viele Smartphone-Nutzer ein ungutes Gefühl. Aber was heißt es eigentlich …
App-Berechtigungen - Was bedeuten sie?
Per Videoclip-Zufallsgenerator zurück in die 90er Jahre
Wie wäre es mal mit einer Chart-Zeitreise? So 20 Jahre zurück, ab in die 90er-Jahre. Möglich ist das mit The90sbutton.com. Und während man sich gemütlich durch die …
Per Videoclip-Zufallsgenerator zurück in die 90er Jahre

Kommentare