+
Digsby hilft Social-Networking-Dienste zusammenzuführen.

Website des Tages: Digsby

Das Social-Networking-Tool Digsby ist unser Tipp für all jene, die Mühe haben, all ihre Kontakte im Internet zu pflegen.

Fast jeder Internet-Nutzer ist inzwischen bei mehreren Social-Networking-Diensten angemeldet. Ob Facebook, MSN, Twitter, ICQ, MySpace, LinkedIn oder E-Mail-Konten von Yahoo, Gmail usw., sie alle können mit Digsby zusammengeführt werden.

Digsby ist ein Multitalent und sorgt dafür, dass der Nutzer nicht mehr gleichzeitig zig Browser- und Pop-up-Fenster öffnen muss, um mit seinen Freunden in Kontakt zu bleiben. Digsby ist Instant Messanger, E-Mail-Client und Social-Networking-Tool in einem. Mit personalisierten Einstellungen wird Digsby zusätzlich komfortabel.

Das Programm steht kostenlos zum Download bereit und funktioniert in englischer Sprache. Screenshots der verschiedenen Anwendungen und Darstellungsmöglichkeiten gibt es auf der Internetseite.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert …
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal

Kommentare