+
Die Webseite durchforstet Flickr-Bilder nach Farben.

Webseite des Tages: Flickr-Suche nach Farbton

Flickr ist eine super Bildergalerie. Flickr ist aber auch: wegen der vielen Nutzer überfüllt und teilweise voll mit nichtssagenden Bildern. Die Farbsuche hilft.

Das Idée Lab, auf deutsch Ideen-Labor, hat das Tool Multicolr Search Lab entwickelt, das Flickr-Bilder nach Farben durchsucht. Dafür muss man keine Farbcodes kennen, sondern kann auf den gesuchten Ton klicken.

Bis zu zehn Farbtöne kann man wählen. Das Search Lab durchforstet eine Datenbank von ausgewählten Flickr-Bildern nach den angegebenen Farben. Und tatsächlich: Wählt man rot, haben alle angezeigten Bilder rot als Grundton.

Toll an der Sache ist nicht nur, dass die Entwickler nur interessante und ästhetisch anspruchsvolle Bilder in die Datenbank geladen haben, sondern dass alle Fotos - und das ist gerade für Blogger interessant - unter der Creative Commons-Lizenz stehen. Das heißt, man darf die Bilder unter bestimmten Bedingungen auf der eigenen Webseite einbinden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
Schöngeister und Hobby-Mediziner aufgepasst: Von schönen Animationen bis hin zu skizzenhafter Darstellung ist hier bildlich alles dabei. Thematisch geht es diese Woche …
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Baby, Rätsel oder Sport-Quickie: Breiter gefächert könnten die Apps der Woche kaum sein. Sowohl frisch gebackene Eltern als auch Rätselhelden werden das eine oder andere …
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Konkurrenz für Pay-TV-Sender: Amazon Channels nun auch in Deutschland
Amazon hat sein Sortiment in Deutschland um die Amazon Channels erweitert. Dabei handelt es sich um ein Pay-TV-Angebot des Konzerns. Doch nicht alle Kunden können die …
Konkurrenz für Pay-TV-Sender: Amazon Channels nun auch in Deutschland
Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten
Das Samsung Galaxy S8 mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen und so besonders sicher machen. Doch auch diese Methode lässt …
Samsung Galaxy S8: So leicht lässt sich der Iris-Scanner überlisten

Kommentare