+
Die Webseite durchforstet Flickr-Bilder nach Farben.

Webseite des Tages: Flickr-Suche nach Farbton

Flickr ist eine super Bildergalerie. Flickr ist aber auch: wegen der vielen Nutzer überfüllt und teilweise voll mit nichtssagenden Bildern. Die Farbsuche hilft.

Das Idée Lab, auf deutsch Ideen-Labor, hat das Tool Multicolr Search Lab entwickelt, das Flickr-Bilder nach Farben durchsucht. Dafür muss man keine Farbcodes kennen, sondern kann auf den gesuchten Ton klicken.

Bis zu zehn Farbtöne kann man wählen. Das Search Lab durchforstet eine Datenbank von ausgewählten Flickr-Bildern nach den angegebenen Farben. Und tatsächlich: Wählt man rot, haben alle angezeigten Bilder rot als Grundton.

Toll an der Sache ist nicht nur, dass die Entwickler nur interessante und ästhetisch anspruchsvolle Bilder in die Datenbank geladen haben, sondern dass alle Fotos - und das ist gerade für Blogger interessant - unter der Creative Commons-Lizenz stehen. Das heißt, man darf die Bilder unter bestimmten Bedingungen auf der eigenen Webseite einbinden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare