Website des Tages: Frank geht ran

Frank wimmelt zuverlässig alle Anrufer ab, mit denen Sie nichts zu tun haben wollen.

Frank ist so eine Art Türsteher für's Telefon. Lotterien, Meinungsforscher oder der aufdringliche junge Mann aus der Bar letzten Samstag: All diejenigen, mit denen man nicht sprechen will, wimmelt Frank ab.

Zuvor muss man dem Anrufer Franks Nummer geben und sie als die eigene ausgeben. Wählt derjenige dann Franks Nummer, hört er eine Bandansage: "Ich darf Ihnen ausrichten, dass eine telefonische Kommunikation nicht gewünscht ist. Daher bedauere ich sehr, die Verbindung nun trennen zu müssen." Freundlich, höflich, konsequent. Und kostet nichts.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher
Musik kabellos auf mehrere Lautsprecher oder Kopfhörer zu übertragen - das ging bisher meist nur mit Multiroom-Systemen. Ein neuer Chip von Qualcomm rüstet nun das …
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher

Kommentare