+
Bei Postcrossing.com mitmachen, heißt, Freunde auf der ganzen Welt haben.

Website des Tages: Postcrossing

Wer sich Freunde in aller Welt wünscht und zudem auch noch gern Post bekommt, dem sei unsere Website des Tages empfohlen.

Das Prinzip ist einfach: Man registriert sich bei www.postcrossing.com, erhält eine Postcard-ID und verschickt an zufällig ausgesuchte Empfänger eine elektronische Postkarte.

Automatisch landet man mit seiner ID dann in der Liste  des Empfängers und erhält ebenfalls eine Postkarte. So kann man schnell ein großes Netzwerk an unbekannten Postkarten-Freunden aufbauen.

Das Projekt reicht bis in die reale Welt: Weil jeder Nutzer bei der Registrierung auch seine Postadresse hinterlässt, bekommt er auch reale Postkarten. Die kann er dann einscannen und in einer Galerie veröffentlichen.

Das Projekt wurde im Juni 2005 begonnen und hat nach Aussage der Betreiber bald zwei Millionen Postkarten-Empfänger glücklich gemacht. Insgesamt sind 82.000 Menschen aus 192 Ländern registriert, schreiben die Betreiber.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google-Jahresrückblick 2017: Danach hat Deutschland heuer gesucht
Google hat seinen Jahresrückblick 2017 veröffentlicht. Nach diesen Begriffen haben die Menschen in Deutschland heuer am meisten gesucht.
Google-Jahresrückblick 2017: Danach hat Deutschland heuer gesucht
"WM Auslosung" ist Suchbegriff des Jahres bei Google
Was interessiert die Google-Nutzer speziell im Jahr 2017? Laut der Suchtrends verbuchen die Begriffe "WM-Auslosung" und "Bundestagswahl" den höchsten Anstieg. Unter den …
"WM Auslosung" ist Suchbegriff des Jahres bei Google
"PlayerUnknown's Battlegrounds" kommt auf die Xbox One
Darauf haben Xbox-One-Besitzer schon gewartet: "PlayerUnknown's Battlegrounds" ist nun auch für die Konsole verfügbar - zunächst im Xbox Game Preview-Programm.
"PlayerUnknown's Battlegrounds" kommt auf die Xbox One
iPad-Ladegerät ist Schnellladelösung für neue iPhones
Hilfreicher Tipp für iPhone-Nutzer: Besitzer der neuesten Generation brauchen nicht unbedingt das Standard-Ladekabel zum Aufladen ihres Smartphones. Es gibt auch einen …
iPad-Ladegerät ist Schnellladelösung für neue iPhones

Kommentare