+
Zwei Nerds im Sessellift: Dort erklären sie das Prinzip der 12seconds.

Website des Tages: 12seconds.tv

Warum eine Stimmung in Worten ausdrücken, wenn man sie im Video zeigen kann? 12seconds bietet eine Plattform und eine gute Idee.

Von zwei Menschen gegründet, die sich selbst Nerds, also Fachidioten, nennen, ist 12seconds.tv eine Seite für Status Updates.

Dort kann man Videos hochladen, die zeigen, was man gerade tut, wie man sich fühlt, wie man aussieht. In höchstens zwölf Sekunden. Die Filme kann man dann per Link auf seinem Blog und anderen Accounts einbinden.

Das Prinzip der Seite erklären die beiden Macher selbst (About us). Natürlich in Videos. In jeweils genau zwölf Sekunden. Dort sagen sie auch, warum es gerade zwölf Sekunden sein müssen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar

Kommentare