+
Ein deutscher Student in Athen berichtet von den Ausschreitungen zwischen Jugendlichen und Polizei.

Website des Tages: Im Schatten der Akropolis

Ein deutscher Erasmusstudent lebt in Athen "im Schatten der Akropolis". Hautnah erlebt er die Unruhen in der griechischen Hauptstadt.

Sein Blog imschattenderakropolis betreibt der Erasmusstudent anonym. Der Deutsche lebt für ein halbes Jahr in Athen, um dort zu studieren. Seine Wohnung befindet sich am Rande zum Viertel Exarchia, unweit der Politechnischen Uni. Dort toben seit dem Nikoluasabend Krawalle zwischen Jugendlichen und der Polizei. In seinem Blog dokumentiert der namenlose Student auch in Fotos, was er und seine Bekannten in diesen Tagen in der griechischen Hauptstadt erleben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Für Computer- und Videospielfans hat das Warten ein Ende: Nach einem reinen Tag für Fach- und Medienbesucher dürfen bei der Gamescom in Köln nun alle rein. …
Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Achtung! Ihr Handy sollten Sie nicht vor sich auf den Tisch legen
Für viele ist es längst Gewohnheit: Sie legen ihr Handy auf den Tisch, sobald sie sich hinsetzen. Doch das sollten Sie tunlichst vermeiden.
Achtung! Ihr Handy sollten Sie nicht vor sich auf den Tisch legen
Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Wer mit Opera Max den Datenverbrauch auf seinem Smartphone minimiert, der muss in Zukunft eine Alternative suchen: Der Browserentwickler Opera will an der Datenspar-App …
Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Notfall-Pass auf dem iPhone
Auf Wunsch lässt sich das iPhone zu einer wichtigen Informationsquelle für Notfall-Retter machen: Das Smartphone verrät wichtige Daten zur Gesundheit.
Notfall-Pass auf dem iPhone

Kommentare