+
Qype veröffentlicht Empfehlungen von Nutzern für Nutzer.

Website des Tages: Qype

Bars, Restaurants, Hotels: Auf Qype.com bewerten Nutzer für Nutzer Locations in ganz Deutschland. Für ihr Angebot wurde die Seite sogar schon ausgezeichnet.

Qype ist ein Empfehlungsportal aus Berlin, das mittlerweile Ableger in England und Frankreich hat. Nach eigenen Angaben nutzen sechs Millionen Menschen die Seite.

Wer sich bei Qype anmeldet, kann Empfehlungen - oder auch Nicht-Empfehlungen - schreiben. Über Bars, Restaurants, Hotels in ganz Deutschland, aber auch über Tankstellen und Babysitter. Dazu wird eine Karte mit dem Standort der Empfehlung gezeigt.

User werten die Einträge und geben an, ob sie mit dem Urteil des Verfassers übereinstimmen oder nicht. Anhand der Bewertungen wird eine Top-Liste erstellt. Sucht man also nach einem Sushi-Restaurant in Berlin, listet Qype auf Platz eins das beliebteste Restaurant der Stadt und darunter die weiteren Plätze. Im Blog informieren die Qype-Macher über Neuigkeiten.

Mittlerweile gibt es für Qype viele weiterführende Angebote. Der Blogdienst Rivva hat eine Live-Map erstellt, die auf einer Landkarte anzeigt, wo aktuell eine Qype-Empfehlungen geschrieben wurde. Man kann Qype auf der eigenen Website integrieren oder mit seinem Flickr-Account verbinden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse
Nicht nur das neue Abenteuerspiel von drei bekannten Detektiven aus Rocky Beach kommt derzeit bei iOS-Nutzern gut an. Angetan sind die Gamer auch vom Leben rund um das …
Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Eine Blutsonne und dichter Nebel hat viele Menschen die Kamera oder auch das Smartphone zücken lassen. Solch ein schönes Fotomotiv bietet sich nur im Herbst. Mit ein …
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
Nutzer können trotz der entdeckten Sicherheitslücke im Internet surfen. Experten empfehlen dafür eine Browsererweiterung, die ihre persönlichen Daten schützt.
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. Dabei seien die Ortsdaten komplett verschlüsselt und nur für …
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

Kommentare