+
Urlaubsberichte von Reisenden für Reisende.

Website des Tages: Reiseberichte auf pervan.de

In kalten Monaten wie dem Januar zieht es Reiselustige in die Ferne. Tipps für Fahrten jenseits des Pauschaltourismus bietet pervan.de.

Pervan.de sieht sich selbst als "Treffpunkt für Weltenbummler". Hunderte Autoren veröffentlichen ihre Reiseberichte - als Text, angereichert mit Bildern und Videos. Immer sind die Berichte sehr persönlich, selten findet sich plumper Pauschaltourismus.

Es ist das Ziel der Betreiber von pervan.de, Reiselustigen Tipps zu geben für außergewöhnliche Ausflüge. Fernab von Angeboten der Reiseführer kann man in den Erfahrungsberichten Strecken und Orte entdecken, die bisher kaum jemand befahren und besucht hat.

Manche Berichte werden direkt auf pervan.de veröffentlicht, andere Links leiten auf private Website und Blogs, in denen Reisende schreiben. Zudem wird die Seite gut gepflegt: Es gibt ein Urlaubsbild und einen Autor des Monats, außer den Berichten finden Sie auch Vorschläge und Tipps für den nächsten Urlaub.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Zu Hause mit LTE ins Netz gehen
Wo kein Kabel hinreicht, muss der Funk herhalten. Breitbandinternet über LTE ist mittlerweile in vielen Teilen Deutschlands eine Alternative. Immer mehr Angebote sind …
Zu Hause mit LTE ins Netz gehen
Facebook und Twitter verbinden
Wer sowohl Facebook als auch Twitter nutzt, kann beide Profile verknüpfen. Vorteil: Was im einen Netzwerk gepostet wird, das erscheint automatisch auch im anderen …
Facebook und Twitter verbinden
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Wer kennt es nicht: Man hat es eilig, und der Scanner will mal wieder nicht mitmachen? iOS-Nutzer haben Glück: mit der "iScanner"-App lassen sich Dokumente einfach …
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies

Kommentare