+
Schaf, gezeichnet: Ein Projekt der Mechanical Turks ist The Sheep Market.

Website des Tages: 10.000 Schafe

Amazon-Mitarbeiter haben 10.000 Schafe gemalt - jeder eins, das nach links guckt. Das Ergebnis ist schön anzusehen, der Auslöser ist ein Projekt zu künstlicher Intelligenz.

The Sheep Market hat handgezeichnete Bilder von Schafen. 10.000 Bilder wurden gesammelt. Die Bilder kann man sich angucken und, auf Briefmarken gedruckt, kaufen.

Das sieht flauschig aus, passt zu den kalten Temperaturen und könnte auch dem Journalisten Stefan Niggemeier gefallen, der die Leser seines Blogs gern um Schafcontent bittet.

Doch was hat es mit dem Projekt auf sich? Mitarbeiter von Mechanical Turk haben die Schafe gezeichnet. Das ist eine an den Online-Marktplatz Amazon angegliederte Firma, die künstliche Intelligenz nutzt. Die Mitarbeiter arbeiten Aufgaben ab, die ihnen ein Computer stellt. So soll die maschinen-erzeugte Intelligenz der Computer das Wissen der Menschen ergänzen. Golem erklärt das Prinzip ausführlich. Für jede abgearbeitete Aufgabe erhalten die Mitarbeiter Geld. Zwei Cents waren es pro gezeichnetem Schaf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
München - Auf WhatsApp kursiert ein fragwürdiger Kettenbrief, der ahnungslose Smartphone-Nutzer mit besonders „süßen“, romantischen Emoticons zu ködern versucht. Fallen …
Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Das Glück der Erde findet sich in einem iOS-Game: "Horse Adventure" bietet alles, was das Herz von Pferdefreunden höher schlagen lässt. Bei "Bridge Constructor" ist ein …
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
München - Ein Messer und ein paar harte Gegenstände - mehr braucht es nicht, um die YouTube-Welt zu elektrisieren. Dieses Video sammelte Klicks in Rekordzeit. 
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche

Kommentare