+
Künftige Millionäre? Yvonne und Florian.

Website des Tages: Zwei Kunststudenten wollen die Million

Zwei Kunststudenten aus Berlin wollen in einem halben Jahr eine Million Euro verdienen. Den Wettlauf gegen die Zeit und gegeneinander dokumentieren sie im Internet.

Yvonne und Florian wollen in einem halben Jahr eine Million Euro verdienen. Sie dokumentieren den Wettlauf auf wirsindjungundbrauchendasgeld.de.

Jeder hat ein eigenes Blog, in dem er seine Pläne erklärt, wie er das Geld verdienen will. Yvonne hat nach einer Gitarrenstunde Lieder vor dem Brandenburger Tor gespielt. Florian hat ein Stück Backpapier mit Jesusbild bei Ebay versteigert. Beide haben sich im Glücksspiel versucht. Und wenn die Rohstoffpreise wieder steigen, holt Yvonne ihr Altmetall aus dem Keller und verkauft es dem Schrotthändler. Die Bewerbung für Das Quiz mit Jörg Pilawa läuft.

Bisher haben die zwei Studenten zusammen knapp 2000 Euro verdient. Vor ihnen liegt ein weiter Weg, der dadurch etwas leichter wird, dass den beiden mittlerweile die Aufmerksamkeit der Medien zuteil wird.

Was das Ganze soll? Yvonne und Florian studieren an der Universität der Künste in Berlin. Das Projekt stellt ihre Diplomarbeit dar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Musik-Streamingdienst Deezer lockt mit Musik kostenlos in Hifi-Qualität. Das gilt für Nutzer, die die neue Desktop-App herunterladen. Neu in den Regalen liegen zudem die …
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Amazons Alexa: Einkaufen per Sprache von Anfang an aktiviert
Sprachassistenten wie Alexa sollen Nutzern Arbeit abnehmen - auch beim Bestellen von Produkten. Mancher fürchtet aber, dass dann ein unbedachter Satz gleich eine …
Amazons Alexa: Einkaufen per Sprache von Anfang an aktiviert
Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps
Die CD-Sammlung verstaubt mittlerweile bei vielen im Regal. Die Musik ist digitalisiert und wird mit einem Player an Rechner oder Smartphone abgespielt - wenn denn …
Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps
Private Nachrichten von anderen nicht veröffentlichen
Eine persönliche Nachricht sollte vor allem eins sein: privat und damit nicht für alle zugänglich. Wer dies nicht beachtet und Mitteilungen veröffentlicht, dem drohen …
Private Nachrichten von anderen nicht veröffentlichen

Kommentare