23 Websites in Endausscheidung um Grimme Online Award

- Düsseldorf - 23 Internet-Auftritte der deutschsprachigen Medienszene dürfen sich Chancen für den diesjährigen Online-Preis des Adolf Grimme Instituts machen. Websites von Fernsehserien um Stefan Raab, Ranga Yogeshwar und Käpt'n Blaubär stehen Seiten vom "Spiegel" oder dem Medienreport "Kress" gegenüber.

<P>Auf die Kategorie "TV" entfielen 15, auf die Kategorie "Web-Media" 5 und auf die Kategorie "Medienjournalismus" 3 Nominierungen, teilte das Adolf Grimme Institut am Mittwoch in Düsseldorf mit. Am 24. Juni moderiert Talkmasterin Barbara Schöneberger die Verleihung des Online-Preises im Rahmen des 15. Medienforum NRW in der "preußischen Turnhalle" des Hotel Schloss Bensberg bei Köln. Die Preisträger werden zuvor am 5. und 6. Juni in Düsseldorf von der Jury festgelegt.</P><P>Der Grimme Online Award zeichnet - analog zum bekannten Fernsehpreis - besondere Qualität im Netz aus. Für viele Menschen sei heute der Computerbildschirm genauso wichtig wie der TV-Bildschirm, meint Talkmasterin Schöneberger. "Und Adolf Grimme steht - egal ob beim Fernsehen oder Internet - für Qualität", sagt die Moderatorin.</P><P>"In der Kategorie "TV" bewegen sich die nominierten programmbegleitenden Online-Angebote ausnahmslos auf einem sehr hohen Qualitätsniveau", sagte der Online-Referent des Grimme Instituts, Friedrich Hagedorn. Insbesondere habe die Nominierungskommission die qualitative Erweiterung des TV-Angebotes im Bereich der wissensorientierten Sites gewürdigt.</P><P>In der Kategorie "Web Media" bestechen nach Darstellung des Instituts die Angebote durch ästhetische Innovationen und den Mut, sich auf neue Ideen einzulassen. Hier zeige sich: "In der medialen Informationsflut müssen Websites dem Internet-Nutzer eine inhaltliche und visuelle Abwechslung bieten."</P><P>Mit Bekanntgabe der nominierten Seiten startet auch der IntelPublikumsPreis, bei dem User ihre favorisierte Website aus dem Kreis der Nominierten bis zum 24.6. wählen können.</P><P>Internet: http://www.grimme-online-award.de</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Das Mobilfunknetz in Deutschland wird besser, aber alte Schwächen gibt es nach wie vor. Auch bei der Platzierung der drei großen Anbieter im "Chip"-Netztest gibt es …
Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Mehrere Druckermodelle von HP weisen Sicherheitslücken auf. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Verbraucher auf einer Liste des Herstellers überprüfen. Zudem steht …
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Der Countdown für das Ende der Reader-App läuft: Microsoft wird das Programm im Februar 2018 abschalten. Nutzer können dann auf Alternativen ausweichen.
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab
Eine Chrome-Erweiterung namens Browse-Secure gibt vor, den Google-Browser sicherer zu machen. Tatsächlich schöpft sie aber Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken …
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab

Kommentare