Über die "Einstellungen" in Windows 10 können Nutzer die Sprachassistentin beauftragen, die Stimme zu erlernen. Foto: dpa-infocom

Wenn Cortana nicht alles versteht

Mit Windows 10 kann man auch sprechen. Wenn die Sprachassistentin Cortana nicht alles versteht, muss man erst mal ein bisschen trainieren – das fördert das Verständnis.

Meerbusch (dpa-infocom) – Wer das neue Windows 10 auf seinem Rechner installiert, kann mit seinem Rechner sprechen. Die Assistentin Cortana erledigt vieles selbstständig, ein Schlüsselfaktor sind aber die Sprachbefehle. Falls Cortana nicht richtig reagiert oder versteht, kann man Cortana neu trainieren.

Als Erstes sollte Cortana dazu eingeschaltet sein. Einfach unten in der Taskleiste auf das Suchfeld klicken. Startet die Assistentin daraufhin, ist alles gut. Dann wird in der Randleiste links auf das dritte Symbol von oben geklickt, das aussieht wie ein Notizbuch. Anschließend zu den "Einstellungen" wechseln und dort den Schalter "Hey Cortana" einschalten.

Darunter folgt ein Klick auf "Meine Stimme erlernen" oder "Meine Stimme neu erlernen". Danach muss der Nutzer sechs Sätze nachsprechen, damit Cortana mit der Stimme vertraut wird. Nach diesen Schritten sollte die Spracheingabe besser funktionieren. Hilft das nicht, kann man versuchen, den Abstand zum Mikrofon zu verringern.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
München - Spezifische Klingeltöne, große Screenshots und Video-Gruppenchats: Whatsappen macht mehr Spaß, wenn man sich Schritte sparen kann oder zusätzliche Funktionen …
Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln

Kommentare