Der WePad heißt jetzt WeTab

Berlin. Unter dem Namen WePad hatte der Berliner Entwickler Neofonie gleich zweimal den neuen Tablet-PC vorgestellt. Doch bevor es das Gerät überhaupt zu kaufen gibt, wird es jetzt umgetauft: von WePad in WebTab.

Lesen Sie auch

WePad: Noch nicht im Handel, schon ausverkauft

Die digitale Lesetafel soll  im Sommer als Konkurrenz zu Apples iPad auf den Markt kommen. Alle Rahmendaten sowie die Vorbestellungen blieben bestehen, teilte Neofonie am Freitag in Berlin mit. Gleichzeitig werde die WePad GmbH, die das Gerät sowie eine Internet- Plattform für die Verlagsbranche entwickelt, in WeTab GmbH umgetauft.

Bereits Anfang April hatte Neofonie den damaligen WePad vor Journalisten präsentiert, ohne dabei ein betriebsbereites Modell vorzuführen. Daraufhin waren in der Blogger-Szene Gerüchte aufgekommen, die Entwicklung sei ein „Phantom“. Ende April unternahm Neofonie-Cehf Helmut Hoffer von Ankershoffen einen neuen Anlauf und präsentierte ein funktionierendes Lesegerät. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare