Wo finde ich meine Lieblingsserie? Das Suchportal WerStreamt.es hilft weiter. Foto: WerStreamt.es

WerStreamt.es - Suchmaschine für Streaming-Portale

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer einen Film oder eine bestimmte Serie sehen will, hat heute die Wahl aus diversen Streamingportalen. Eine spezielle Suchmaschine hilft, in dem großen Angebot das Passende zu finden.

Filmfans gehen immer seltener in die Videothek oder besorgen sich DVDs im Laden. Streaming-Portale im Internet wie Maxdome, Watchever, Netflix oder iTunes bringen die Filme bequem rund um die Uhr auf den heimischen Bildschirm. Doch nicht alle haben die gleichen Blockbuster und TV-Shows im Programm. Nutzer stehen also vor dem Problem: Wo finde ich was?

Wer sich nicht selbst durch das gute Dutzend an hiesigen Streaming-Webseiten klicken möchte, kann WerStreamt.es nutzen. Die Seite ist eine Art Suchmaschine für Streaming-Angebote. Anwender tippen in das Eingabefeld den Titel der Serien oder Filme ein und sehen daraufhin, wo diese erhältlich sind. Der kostenlose Dienst unterstützt dabei die wichtigsten Plattformen: iTunes, Maxdome, Amazon, Videoload, Google Play, Watchever, Netzkino, Sky snap, Netflix und MyVideo.

WerStreamt.es listet dabei jeweils auf, wo das Gesuchte zum Kauf, zur Miete oder im Rahmen eines Flatrate-Pakets erhältlich ist. Nach letzterem lässt sich auf Wunsch gezielt suchen. So sehen Nutzer etwa nur Filme, die es zumindest bei einem Anbieter als Teil einer Flatrate gibt und die somit nicht einzeln gekauft werden müssen. Ebenso nützlich ist der Filter, der nur kostenlose Filme und Serien anzeigt. Vor allem Netzkino hat viele ältere Streifen gratis im Angebot.

Zu jedem Eintrag in der Datenbank von WerStreamt.es erhalten Besucher zumindest eine kurze Beschreibung, meist auch einen Trailer. Darunter findet man sofort die Liste der Streaming-Portale sowie Infos zu den Preisen für Kauf oder Miete - sofern diese Optionen angeboten werden. Die Macher der Seite betonen, dass alle Angaben ohne Gewähr sind.

Hier geht es zu WerStreamt.es

iTunes

Amazon Instant Video

Maxdome

Videoload

Google Play

Watchever

Netzkino

Sky snap

Netflix

MyVideo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das kann Youtubes Bezahlangebot
Musikvideos, Audio-Alben, Playlists und Livestreaming ohne Werbeunterbrechungen: Das kostenpflichtige Abo-Angebot von YouTube ist nun auch in Deutschland verfügbar. Ein …
Das kann Youtubes Bezahlangebot
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Software-Updates stellen die reibungslose Smartphone-Nutzung sicher und schließen eventuelle Sicherheitslücken. Üblicherweise ploppen Updates Over-the-air auf, können …
Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Gute Tierfotografie ist definitiv nicht einfach. Nicht nur, dass der Fotograf sich einem Tier nicht mitteilen kann, auch körperlich ist er gefordert. Was für ein …
Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod
Nach dem Überraschungserfolg mit den drahtlosen AirPods-Ohrhörern startet Apple mit dem vernetzten Lautsprecher HomePod sein zweites Soundprojekt. Deutsche Interessenten …
Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.