+
Der Messenger soll neben seiner Anruffunktion jetzt auch eine Anrufbeantworterfunktion erhalten.

In iOS-Version

WhatsApp: Messenger bekommt Anrufbeantworter

Berlin - Nicht nur chatten und Bilder versenden kann man mit WhatsApp, sondern auch telefonieren. Und wer einen Anruf verpasst, hat jetzt sogar einen WhatsApp-Anrufbeantworter.

WhatsApp hat nun auch eine Art Anrufbeantworter: Wird ein Anruf nicht angenommen, erscheint im Display des Anrufers der Button "Sprachnachricht". Wer ihn antippt, kann eine Botschaft für den Angerufenen aufsprechen und versenden.

Die Funktion steht in der neuen Whatsapp-Version 2.16.8 für iTunes zur Verfügung. Android-Nutzer müssen sich noch etwas gedulden oder die Beta-Versiondes Messenger ausprobieren, in der das Feature derzeit getestet wird.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Umfrage zu Algorithmen: Viele fühlen sich unbehaglich
Dating-Apps, Google, Facebook und Twitter - überall arbeiten im Hintergrund Algorithmen. Eine Studie beleuchtet, was die Deutschen über diese meist streng geheimen …
Umfrage zu Algorithmen: Viele fühlen sich unbehaglich
Apple macht gespeicherte Daten einsehbar
Was weiß ein Unternehmen über mich? Auch Apple macht diese Daten nun Kunden zugänglich. Über ein neues Internet-Angebot lassen sich nun diverse Daten zusammenstellen und …
Apple macht gespeicherte Daten einsehbar
Top-Smartphone von HTC mit doppelter Dualkamera
Kamera, Sound und Optik: Diesem Dreisatz folgt der taiwanische Smartphone-Spezialist HTC bei seinem neuen Spitzenmodell U12+. Das Gerät bietet nicht nur ein …
Top-Smartphone von HTC mit doppelter Dualkamera
Instagram testet neue "Alles gesehen"-Funktion
Instagram-Nutzer erhalten das Gefühl, nichts mehr zu verpassen. Das haben sie seit der Einführung der chronologischen Anordnung. Die neue Funktion ändert das.
Instagram testet neue "Alles gesehen"-Funktion

Kommentare