+
Mutterkonzern-Facebook möchte WhatsApp für die User einfacher auf dem iPad verfügbar machen.

Lang erhoffte Neuerung

WhatsApp bringt neue App raus, die ein großes Problem löst

  • schließen

Facebook plant eine Revolution für den beliebten Messenger WhatsApp, über die sich User freuen dürften.

Mountain View - Bald könnte es endlich so weit sein. Dann werden WhatsApp-Nutzer auch auf ihrem iPad über den beliebten Messenger kommunizieren können, wie wabetainfo berichtet.

Bislang war es nur möglich auf dem iPad über WhatsApp Web auf den Messenger zuzugreifen. Nun testet WhatsApp eine App, welche direkt auf dem iPad installiert werden kann. Die iPad-App soll dann mit der eigenen Handynummer verknüpft und benutzt werden können. Vor Kurzem löste WhatsApp erst ein anderes Problem, das Nutzern einiges vereinfachte.

 WhatsApp fürs iPad soll alle Wünsche erfüllen

Auch die Funktionen sollen sich nicht von denen auf dem Smartphone unterscheiden. Touch-ID mit Fingerabdruck wie auch Sprachanrufe wären dann auf dem iPad möglich. Auch Design und Ansicht in Hoch- und Querformat von WhatsApp soll genauso aussehen, wie es die User von ihrem Smartphone gewöhnt sind. 

Momentan befindet sich WhatsApp fürs iPad noch in der Beta-Testphase, wie das Portal berichtet. Doch Mutterkonzern Facebook plant bereits fest mit WhatsApp fürs iPad in der Zukunft.

Apropos Facebook: Das Online-Netzwerk kommt bald im neuen Design daher. Zudem wird es eine neue Funktion geben, die vielen Nutzern gefallen könnte. Eine andere Funktion, dagegen gar nicht. 

spz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Huawei will bald eigenes Betriebssystem starten
Weil Google die Kooperation aufgekündigt hat, braucht der Smartphone-Hersteller Huawei eine Alternative zum Betriebssytem Android. Diese soll nun aus dem eigenen Haus …
Huawei will bald eigenes Betriebssystem starten
Apple weitet Austausch von Macbook-Tastaturen aus
Apples Laptops sind sehr dünn - was zuletzt bei vielen Nutzern zu Problemen des Tastatur-Mechanismus mit Krümeln und Staub geführt hat. Jetzt will der Konzern bei …
Apple weitet Austausch von Macbook-Tastaturen aus
Amateurastronomen beobachten merkwürdiges Phänomen auf dem Planeten Jupiter
Was passiert mit dem großen roten Fleck auf dem Planeten Jupiter? Amateurastronomen schließen sich zusammen, um das Mysterium zu entschlüsseln.
Amateurastronomen beobachten merkwürdiges Phänomen auf dem Planeten Jupiter
Update-Erwartung an Smartphones liegt bei fünf Jahren
Ein Smartphone arbeitet meist nur einwandfrei, solange Betriebssystem und Sicherheitsfunktionen auf dem neuesten Stand sind. Bis wann erwarten Nutzer von den Herstellern …
Update-Erwartung an Smartphones liegt bei fünf Jahren

Kommentare