+
WhatsApp bietet neue Speichermöglichkeiten.

Chat-Gigant rüstet nach

Neues Speicher-Imperium für WhatsApp

Ob Bilder, Texte oder Videos: WhatsApp bietet seinen Nutzern ein neues Speicher-Imperium an. Möglich macht's die Verknüpfung mit Suchmaschinen-Gigant Google.

Schon mal von der Google-Cloud Drive gehört? Das ist ein Online-Speicherplatz, den Suchmaschinen-Gigant Google seinen Nutzern kostenlos anbietet. Auf dieser Plattform finden so ziemlich alle Formate ihren Platz. Neuerdings auch Nachrichten von WhatsApp.

Vernetzung mit Google-Cloud

Der Chat-Gigant hat sich sozusagen mit dem Suchmaschinen-Gigant verbündet. Der Vorteil: Alle Gespräche, Fotos und Videos in WhatsApp können in Googles Cloud nicht nur gespeichert, sondern bei Bedarf auch wiederhergestellt werden. Damit geht definitiv kein HDGDL mehr verloren.

Vorerst nur für Android

Zunächst bietet WhatsApp diese Speichermöglichkeit nur für das Betriebssystem Android an. Grund zur Trauer besteht bei den Apple-Fans jedoch nicht. Schließlich können die iPhone-Nutzer ihre WhatsApp-Nachrichten schon seit längerem in der sogenannten iCloud ablegen.

Wie finde ich die neue Funktion?

Noch werden die meisten WhatsApper vergeblich nach der neuen Funktion suchen. Der Grund: Google führt den externen Online-Speicher schrittweise und im Laufe der kommenden Monate ein. Gefunden wird Google Drive letztlich im Einstellungsmenü von WhatsApp.

js

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
Fünf Euro für ein Klingelton-Abo? Und 2,99 Euro für einen Download, an den sich niemand erinnert? Solche Posten tauchen immer wieder in Mobilfunkrechnungen auf und …
Falsche Drittanbieter-Forderungen: So wehren Sie sich
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Smartphones und andere mobile Geräte werden bald viel besser Aufgaben künstlicher Intelligenz bewältigen können. Dafür sollen neue Chipdesigns von ARM sorgen. Und Apple …
ARM kündigt Chip für künstliche Intelligenz an
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Und hopp! So ein schnelles Internet wünscht sich jeder. Klappt aber nicht immer. Lesen Sie, wie die Stiftung Warentest Router bewertet. Den Router zu wechseln, lohnt …
Router im Test: Mit welchem Gerät Sie am schnellsten online gehen
Dateien per Bluetooth empfangen
Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.
Dateien per Bluetooth empfangen

Kommentare