+
WhatsApp streicht eine beliebte Funktion.

Messenger-Dienst

WhatsApp streicht per Update nützliche Funktion - Nutzer werden sauer sein

Neuerung bei WhatsApp: Der beliebte Messenger-Dienst streicht eine wichtige Funktion und viele Nutzer dürften darüber verärgert sein. 

Update vom 25. April: Es gibt drei Änderungen bei Whatsapp. Die für viele wohl ärgerlichste Neuerung: Laut "WABetainfo" soll es künftig nicht mehr möglich sein, Screenshots von WhatsApp-Chats zu machen, die Funktion werde zukünftig blockiert. Außerdem soll das Update neue Emojis für die Doodle-Oberfläche, also den Bearbeitungsmodus von WhatsApp-Bildern, mit sich bringen. Diese würden jetzt auf die anderen WhatsApp-Emojis angepasst, wie es hieß. Das dritte Feature seien animierte Sticker.

News vom 17. April: Neue WhatsApp-Funktion kommt, auf die viele Nutzer lange gewartet haben

München - Fast jeder, der ein Smartphone besitzt, hat darauf auch WhatsApp installiert. So hat der Messenger-Dienst weltweit mehr als eine Milliarde Nutzer zu verzeichnen. Mit einem neuen Update soll denen der Umgang mit der App nun noch mehr erleichtert werden. 

Video: Whatsapp-Update schockt Nutzer

WhatsApp: Techbook und WABetainfo melden Update

Diverse deutsche Medien berichten von einem neuen Update bei WhatsApp. Sie berufen sich dabei auf die gut informierte Website WABetainfo, die das neue Feature in einem Screenshot vorstellt.

So soll es demnächst möglich sein, archivierte Chats komplett zu ignorieren. Bisher war nur das Archivieren möglich; bei einer neuen Mitteilung in einem dieser Chats wurde man allerdings trotzdem benachrichtigt. So tauchte der Chat anschließend auch wieder in der Reihe der aktiven Chats auf. Das soll sich künftig aber ändern. 

Wie ist die neue Funktion von WhatsApp aufgebaut?

Unter dem Menübutton „Einstellungen“ soll es künftig möglich sein, unter dem Punkt „Archivierte Chats“ die Funktion „Archivierte Chats ignorieren“ auszuwählen. Dann bleiben die Chats dauerhaft archiviert - also auch dann, wenn dort neue Benachrichtigungen eintreffen sollten.

Wann bringt WhatsApp die Neuerung auf den Markt?

Hier liegt der kleine Haken: Wie lange genau die User auf diese Neuerung noch warten müssen, ist noch nicht bekannt. Genauso gibt es bislang noch keine Details zur Implementierung in iOS. 

Vorteile der Archivierung von Chats

Das Archivieren von Chats ist eine bei WhatsApp-Usern beliebte Funktion. Sie wird genutzt, um die Chats nicht komplett löschen zu müssen, sie allerdings auch nicht ständig in der WhatsApp-Liste zu sehen. 

Was ohne das neueste geplante Update aber noch nicht möglich ist, ist einen Chat dauerhaft zu archivieren und entsprechend auch keine Pushnachrichten mehr von ihm zu erhalten. 

Verbesserungen bei WhatsApp am laufenden Band

Der Messenger-Dienst erfreut seine User regelmäßig mit Verbesserungen. Erst vor ein paar Wochen kam ein Update für Gruppen-Chats auf den Markt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein Algorithmus bei „Fifa 19“: EA weist Betrugsvorwürfe zurück
Anfang Juni wurden gegenüber EA Betrugsvorwürfe laut, das vor allem das beliebte Videospiel „Fifa 19“ betraf - nun hat der Computerspiel-Hersteller diese entschieden …
Kein Algorithmus bei „Fifa 19“: EA weist Betrugsvorwürfe zurück
Warum viele Notebooks kein DVD-Laufwerk mehr haben
Noch ist sie nicht ausgestorben, in Notebooks findet sie sich aber immer seltener: die DVD. Wer dennoch nicht ganz auf den runden Datenträger verzichten will, kann …
Warum viele Notebooks kein DVD-Laufwerk mehr haben
App verrät Saison von heimischen Gemüse
Die Verbraucherzentrale bietet ab sofort den beliebten Saisonkalender Grünzeit als App an. Wer es also auf frisches Gemüse aus der Region abgesehen hat, den könnte das …
App verrät Saison von heimischen Gemüse
Angry Birds durchbrechen Grenze zum realen Raum
Die Angry Birds gehören mit zu den Urvätern der mobilen Spiele. Mit dem kostenlosen "Angry Birds AR: Isle of Pigs" schickt Entwickler Rovio seine Vögel in die Augmented …
Angry Birds durchbrechen Grenze zum realen Raum

Kommentare