+
Ein Whatsapp-Video legt derzeit diverse iPhones lahm.

4-Sekunden-Clip ist Schuld

Absturz- und Akkuprobleme: Whatsapp-Video legt iPhones lahm

  • schließen

München - Ein kurzer Clip legt offenbar die iPhones dieser Welt lahm. Er wird über Whatsapp verbreitet und sorgt für Absturz- und Akkuprobleme.

Es dauert nur ganz kurz, gerade einmal vier Sekunden. Doch dieses Video bringt derzeit die iPhone-Gemeinde zum Verzweifeln. Spielt das Smartphone den Clip ab, reagiert es nicht mehr oder oder nur stark verzögert auf Eingaben und muss dann neu gestartet werden. Das nervige: Das Problem ist damit noch nicht aus der Welt. Weitere Akku-Probleme können sich hinziehen.

Allerdings sind offenbar nur die neuen 7er-iPhones betroffen. Beim Vorgängermodell ruckelt es offenbar zwar etwas, das Video ist aber abspielbar. Android-Smartphones können den Clip problemlos zeigen. Das sagen Sicherheitsexperten nach der Durchführung von Tests auf verschiedenen Endgeräten.

Echte Lösung für das Whatsapp-Problem noch nicht in Sicht

Auf das Problem aufmerksam gemacht hat übrigens eine Schweizer Kollegin des Online-Magazins Watson. Die Journalistin erhielt eine Nachricht mit diesem Short-Clip über den Messenger, ihr Handy stürzte ab (Das Video). Zu sehen ist dabei eine junge Person, die in einem T-Shirt seitlich vor einem Holzschrank steht. Im Hintergrund ist auch ein Fernseher zu sehen.

Aktuell wird jedoch nicht davon ausgegangen, dass ein Virus im Video versteckt ist. Viel eher glauben Experten, dass der Clip nicht korrekt kodiert wurde und daher den Prozessor des iPhone 7 extrem stark auslastet. Sollte das Handy zu einem Neustart gezwungen werden müssen: Einfach die Power-Knopf zusammen mit der Taste zum Leiserstellen der Lautstärke drücken. Oder einfach erstmal ausmachen und nach einigen Sekunden das Smartphone wieder anschalten.

Eine endgültige Lösung für das Problem gibt es offenbar noch nicht. Deshalb sollten User, die das Video bekommen, es lieber nicht abspielen.

Weitere Digitale Themen und Tipps finden Sie hier.

mke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Um bei Instagram oder Snapchat einen guten Eindruck zu machen, kommt es auf die richtigen Bilder an. Viele iOS-Nutzer greifen daher auf das Bildbearbeitungsprogramm …
Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Der Anbieter Navigon schränkt sein App-Angebot massiv ein. Für die betroffenen Navigations-Apps können keine neuen Inhalte mehr heruntergeladen werden. Gründe für diese …
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer
Statt weltweit twittern lieber lokal kommunizieren? Das ermöglicht die Plattform Jodel. Nutzer können sich im Umkreis von 10 Kilometern mit anderen austauschen - und das …
Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer
App gegen Hasskommentare von Nutzern gut angenommen
Viele Internnutzer unterstützen das Vorhaben, Hassbotschaften aus dem Internet zu verbannen. Die aus Österreich stammende App "BanHate" erleichtert es ihnen. Auch in …
App gegen Hasskommentare von Nutzern gut angenommen

Kommentare