+
Künftig sollen Nutzer mit WhatsApp kostenlos telefonieren können.

Erste Tests gestartet

WhatsApp: Verwirrung um Telefon-Funktion

  • schließen

Berlin - Das neueste WhatsApp-Update sorgt für Verwirrung: Gibt es jetzt eine Funktion, mit der man kostenlos telefonieren kann, oder nicht?

Für iPhone-Nutzer hält das neuste Update des Nachrichtendienstes WhatsApp (Version 2.11.15) eine Überraschung bereit: Innerhalb des Chatfensters ist neben dem Nutzerbild ein Telefonhörer aufgetaucht, wie die Bild berichtete. Klickt man auf das Symbol, wechselt das Programm allerdings in die normale Telefon-Funktion. Also bietet WhatsApp noch keinen kostenlosen Anruf-Service, Mobilfunkgebühren fallen weiterhin an.   

Vor knapp einem Jahr hatte WhatsApp-Gründer Jan Koum angekündigt, eine Telefon-Funktion einzuführen. Wie in dem Diskussionsforum Reddit berichtet wird, hat der Konzern offenbar erste entsprechende Tests gestartet. Ausgereift ist die Technik aber wohl noch nicht, obwohl vereinzelte Nutzer im Netz bereits vermelden, über WhatsApp telefonieren zu können.

sr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare