+
Künftig sollen Nutzer mit WhatsApp kostenlos telefonieren können.

Erste Tests gestartet

WhatsApp: Verwirrung um Telefon-Funktion

  • schließen

Berlin - Das neueste WhatsApp-Update sorgt für Verwirrung: Gibt es jetzt eine Funktion, mit der man kostenlos telefonieren kann, oder nicht?

Für iPhone-Nutzer hält das neuste Update des Nachrichtendienstes WhatsApp (Version 2.11.15) eine Überraschung bereit: Innerhalb des Chatfensters ist neben dem Nutzerbild ein Telefonhörer aufgetaucht, wie die Bild berichtete. Klickt man auf das Symbol, wechselt das Programm allerdings in die normale Telefon-Funktion. Also bietet WhatsApp noch keinen kostenlosen Anruf-Service, Mobilfunkgebühren fallen weiterhin an.   

Vor knapp einem Jahr hatte WhatsApp-Gründer Jan Koum angekündigt, eine Telefon-Funktion einzuführen. Wie in dem Diskussionsforum Reddit berichtet wird, hat der Konzern offenbar erste entsprechende Tests gestartet. Ausgereift ist die Technik aber wohl noch nicht, obwohl vereinzelte Nutzer im Netz bereits vermelden, über WhatsApp telefonieren zu können.

sr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Smartphone nicht ständig an die Steckdose hängen
Das Problem kennt jeder: Man will unterwegs das Smartphone benutzen, doch der Akkus ist leer. Um nicht in solche Situationen zu geraten, laden viele ihr Telefon …
Smartphone nicht ständig an die Steckdose hängen
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Moderne Programme ermöglichen es, Bilder nach eigenem Wunsch zu bearbeiten. Ein solches Tool ist IrfanView. Wer es effektiv nutzen will, braucht nur einige Einstellungen …
Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen

Kommentare