+
Logo des Handyprogramms WhatsApp.

Das sagt die Polizei

WhatsApp: Wirbel um Todes-Nachricht

Schweich - Eine WhatsApp-Nachricht sorgt für Wirbel: Diese fordert den Empfänger auf, sie in zwanzig Minuten an zwanzig Kontakte weiterzuleiten, sonst drohe der Tod. Das sagt die Polizei.

Eine Drohung, die über das Handyprogramm WhatsApp verbreitet wird, sorgt an Schulen in Rheinland-Pfalz für Unruhe. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kursiert in Schweich bei Trier eine Sprachnachricht. Eine Computerstimme fordere den Empfänger auf, die Nachricht in zwanzig Minuten an zwanzig Kontakte weiterzuleiten, sonst drohe großes Unheil oder Tod. „Die Herkunft der Drohung konnte bisher noch nicht geklärt werden“, berichtete die Polizei. Sie rät, Kindern und Jugendlichen die Ängste zu nehmen und die Nachricht zu löschen.

Eine ähnliche Drohung per Handy war im September in Niedersachsen bekanntgeworden und hatte Kinder und Jugendliche verängstigt. Verbreitet wird die Nachricht über das Programm WhatsApp, das viele Smartphone-Nutzer als Ersatz für SMS nehmen.

44 Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte

44 Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare