+
Hacker greifen über Sicherheitslücken an. Damit sie keine Chance haben, sollten immer die Updates installiert werden. Foto: Mascha Brichta

Wichtige Updates für iTunes und Java

Berlin (dpa/tmn) - Schwere Sicherheitslücken gilt es zu schließen. Das betrifft iTunes für Windows und die Java-Software. Nutzer sollten schnellstmöglich ihre Programme updaten.

In iTunes für Windows klaffen schwere Sicherheitslücken. Anwender sollten diese umgehend durch ein von Apple bereitgestelltes Update auf Version 12.0.1 der Medien-Verwaltungssoftware schließen. Darauf weist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hin. Das Update kann direkt von Apples Support-Seite heruntergeladen und installiert werden.

Derweil hat Oracle per Update 25 teils kritische Sicherheitslücken in der Java-Software geschlossen. Um zu verhindern, dass Angreifer Daten manipulieren oder Administrationsrechte erlangen können, sollten Anwender dieses Update installieren, empfiehlt das BSI. Das gilt allerdings nur, wenn Java für installierte Programme oder Webanwendungen wirklich benötigt wird. Bei Java-Installationen sollten Nutzer immer darauf achten, dass sie nicht die Zustimmung zur Installation unerwünschter Zusatzsoftware oder Toolbars geben.

Wird Java nicht benötigt, sollte die sogenannte Laufzeitumgebung deaktiviert oder gleich deinstalliert werden, weil es in der Software in der Vergangenheit immer wieder schwerwiegende Sicherheitslücken gab. Bei Bedarf kann das kostenlose Java immer wieder neu installiert werden.

Kostenloser Download von Java 8 Udpate 25

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare