+
Hacker greifen über Sicherheitslücken an. Damit sie keine Chance haben, sollten immer die Updates installiert werden. Foto: Mascha Brichta

Wichtige Updates für iTunes und Java

Berlin (dpa/tmn) - Schwere Sicherheitslücken gilt es zu schließen. Das betrifft iTunes für Windows und die Java-Software. Nutzer sollten schnellstmöglich ihre Programme updaten.

In iTunes für Windows klaffen schwere Sicherheitslücken. Anwender sollten diese umgehend durch ein von Apple bereitgestelltes Update auf Version 12.0.1 der Medien-Verwaltungssoftware schließen. Darauf weist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hin. Das Update kann direkt von Apples Support-Seite heruntergeladen und installiert werden.

Derweil hat Oracle per Update 25 teils kritische Sicherheitslücken in der Java-Software geschlossen. Um zu verhindern, dass Angreifer Daten manipulieren oder Administrationsrechte erlangen können, sollten Anwender dieses Update installieren, empfiehlt das BSI. Das gilt allerdings nur, wenn Java für installierte Programme oder Webanwendungen wirklich benötigt wird. Bei Java-Installationen sollten Nutzer immer darauf achten, dass sie nicht die Zustimmung zur Installation unerwünschter Zusatzsoftware oder Toolbars geben.

Wird Java nicht benötigt, sollte die sogenannte Laufzeitumgebung deaktiviert oder gleich deinstalliert werden, weil es in der Software in der Vergangenheit immer wieder schwerwiegende Sicherheitslücken gab. Bei Bedarf kann das kostenlose Java immer wieder neu installiert werden.

Kostenloser Download von Java 8 Udpate 25

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Momo“ auf WhatsApp: Polizei warnt vor dieser Horror-Nachricht
„Momo“ auf WhatsApp: Die Polizei warnt vor einem Kettenbrief und sogar vor einem Selbstmord-Spiel. Mehrere Handynummern von „Momo“-Accounts sind bekannt.
„Momo“ auf WhatsApp: Polizei warnt vor dieser Horror-Nachricht
Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok
Junge Clip-Künstler haben Grund zur Freude: Entwickler Bytedance bringt die interaktiven Apps Musical.ly und Tik Tok unter ein Dach und erweitert damit die globale …
Aus Playback-App Musical.ly wird Tik Tok
Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen
Immer wieder versuchen Betrüger durch gefälschte E-Mails an sensible Kundendaten wie Kreditkarteninformationen zu gelangen. Bankkunden sollten unbedingt die …
Sparkassen-Kunden müssen mit Phishing-Mails rechnen
Tipps zum Fotografieren am Bahnhof
Ein einfahrender Zug, ein einsamer Bahnsteig: Bahnhöfe eignen sich hervorragend als Fotomotive. Doch Hobbyfotografen sollten sich gut darauf vorbereiten - und haben auch …
Tipps zum Fotografieren am Bahnhof

Kommentare