+
"Transfernews" ist eine neue App, die Fans über aktuelle Spielerwechsel auf dem Laufenden hält. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

"Transfernews"

Die wichtigsten Vereinswechsel in Europas Top-Ligen

Die Transferphase ist absolut spannend für Fußballsfans. Spieler kommen und gehen. Sie sind dazu noch millionenteuer. Eine App gibt zu jedem Spielerwechsel die neuesten Infos.

Berlin (dpa/tmn) - Sobald die Bundesliga vorbei ist, geht in den Vereinen das Fußball-Positionsrücken los: Für Millionenbeträge wechseln einige Spieler von Club A nach Club B oder wieder zurück.

Einen Überblick über die größten Wechsel liefert die App "Transfernews". Sie listet die Transfers auf - geordnet nach den großen europäischen Ligen oder den Top-Transfers der Saison. Über letztere können sich die Nutzer auch benachrichtigen lassen. Für die Besserwisser unter den Fans sind außerdem die teuersten Wechsel aller Zeiten aufgeführt. Die App ist recht schlank und übersichtlich gestaltet. Sie ist für Android kostenlos im Play Store erhältlich.

TransferNews im Play Store

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Android 7 läuft auf jedem fünften Gerät
Das Betriebssystem Android 7 ist etwas mehr als ein Jahr auf dem Markt. Dennoch läuft es schon auf jedem fünften Gerät. Dadurch rückte die Software in der Rangliste weit …
Android 7 läuft auf jedem fünften Gerät
WhatsApp-Sicherheitslücke: Jeder kann verfolgen, wann und mit wem Sie chatten
Überwachung war selten so einfach: Ein amerikanischer Software-Entwickler entdeckte ein Tool, mit dem man die Aktivitäten eines jeden WhatsApp-Users protokollieren kann. 
WhatsApp-Sicherheitslücke: Jeder kann verfolgen, wann und mit wem Sie chatten
Surftipp für die persönliche Rezeptesammlung
Keine Rezeptsammlung ist so gut wie die eigene. Ein neues Onlineportal macht es nun besonders einfach, die besten Rezepte aus den unterschiedlichsten Quellen an einer …
Surftipp für die persönliche Rezeptesammlung
Ungerade und gerade Seiten drucken
Wer sein Paper gerne beidseitig bedrucken möchte, kann eine praktische Druckoption in Word nutzen: Erst die geraden, dann die ungeraden Seiten drucken.
Ungerade und gerade Seiten drucken

Kommentare