Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Beitragsdatum ausfindig zu machen. Im Notfall hilft die Suchmaschine. Foto: dpa-infocom

Alte Einträge

Wie sich das Datum eines Webseiten-Beitrags ermitteln lässt

Wer genauer hinschaut, kann leicht das Erstveröffentlichungsdatum einer Webseite herausfinden. Meistens befindet es sich in naher Umgebung des Textes. Im Zweifelsfall hilft Google weiter.

Meerbusch (dpa-infocom) - Im Web finden sich viele Anleitungen für sämtliche Themen. Allerdings lassen sich nicht alle Tipps fehlerfrei anwenden. Das kann daran liegen, dass ein Beitrag zu alt ist und die beschriebenen Schritte mit der neuesten Software-Version nicht mehr funktionieren.

Um das Alter eines Beitrags auf einer Website zu ermitteln, gibt es mehrere Wege. Oftmals findet sich eine Angabe des Veröffentlichungsdatums direkt über, unter oder neben dem Text des Beitrags. Dies ist besonders bei den meisten Blogs der Fall. Falls sich das Datum für eine bestimmte Seite nicht direkt auf der Seite selbst herausfinden lässt, kann auch Google befragt werden. Dazu nach typischen Begriffen oder einem Teil des Satzes suchen, der auf Seite 1 der betreffenden Webseite vorkommt.

Bei Google wird dann meist das Datum des Eintrags erkennbar. Falls nicht, findet sich dort ein kleiner Pfeil nach unten, über den eine Funktion im Cache erreichbar ist. Auf der Cache-Abbildung der jeweiligen Seite steht dann auch ein Zeitstempel, der das fragliche Datum enthalten kann.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Das Smartphone wird für den stationären Handel immer wichtiger. Unternehmen arbeiten an Methoden, das Gerät für Werbung im Geschäft nutzbar zu machen. Meist werten die …
"Geofencing": Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Ein paar Zeichen in indischer Schrift - und die App versagt den Dienst? Sowas erleben aktuell Nutzer von iOS-Geräten. Apple hat nun ein Update veröffentlicht, das dieses …
Indische Zeichen: Updates für iOS und macOS lösen Problem
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Wer sich eine neue DVD oder CD kauft, kann sie mit Familie und Freunden teilen. Warum also Digitales doppelt kaufen? Mit Familienkonten können Nutzer Musik, Videos und …
Streaming, Apps, Telefon: Geld sparen mit Familienkonten
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten
Auch wenn sie sich eine bessere Performance erhoffen, sollten Windows-Nutzer ihren PC nicht zurücksetzen. Alle Daten, die nicht im Benutzerprofil gespeichert wurden, …
Windows zurücksetzen kann wichtige Daten kosten

Kommentare