+
Beliebter Dienst: WhatsApp.

Spannende Statistik

Wie viele WhatsApps haben Sie je verschickt? So finden Sie's raus

  • schließen

München - Wussten Sie, dass Sie auf Ihrem Handy nachsehen können, wie viele WhatsApp-Nachrichten Sie je verschickt und empfangen haben? So geht's!

WhatsApp hat schon seit einigen Monaten die Marke von einer Milliarde Nutzern geknackt. Die aktuellste Zahl: Über WhatsApp würden 42 Milliarden Nachrichten pro Tag übermittelt, teilte Mitgründer und Chef Jan Koum Anfang Februar 2016 mit. Außerdem verschickten die Nutzer täglich 1,6 Milliarden Fotos und 250 Millionen Videos.

Wie viele der Milliarden Nachrichten stammen von Ihnen? Was viele nicht wissen: WhatsApp zählt auf dem Smartphone jede einzelne Botschaft mit, die verschickt oder empfangen wird. Vor allem manchen iPhone-Nutzern dürfte das neu sein. Denn dort ist die spannende Statistik gut versteckt.

Anleitung Whatsapp für iPhone: Zahl der gesendeten und empfangenen Nachrichten

So geht's beim iPhone:

- Tippen Sie in der Whatsapp-App auf "Einstellungen" in der unteren Leiste.

- Tippen Sie auf "Datennutzung".

- Ganz unten finden Sie die Auswahl-Möglichkeit "Netzwerk-Nutzung". Tippen Sie drauf.

- Dort lesen Sie, wie viele WhatsApp-Nachrichten Sie je gesendet oder empfangen haben, außerdem die Statistik der Datenmenge, die durch Ihr WhatsApp lief und weitere spannende Zahlen.

- Wenn Sie möchten, finden Sie auch die Option "Statistik zurücksetzen". So können Sie alles auf Null stellen.

Anleitung Whatsapp für Android: Zahl der gesendeten und empfangenen Nachrichten

Bei Android-Geräten ist die Statistik etwas weniger gut versteckt:

- Tippen Sie oben rechts oder unten (bei den Geräten unterschiedlich) auf das Menü-Symbol.

- Tippen Sie auf "Einstellungen".

- Tippen Sie auf "Datennutzung".

- Tippen Sie ganz oben auf "Netzwerk-Nutzung".

- Dort lesen Sie, wie viele WhatsApp-Nachrichten Sie je gesendet oder empfangen haben, außerdem die Statistik der Datenmenge, die durch Ihr WhatsApp lief und weitere spannende Zahlen.

- Wenn Sie möchten, finden Sie auch die Option "Statistik zurücksetzen". So können Sie alles auf Null stellen.

Wie viele haben Sie je verschickt?

Wollen Sie uns verraten, wie viele WhatsApp-Nachrichten Sie je verschickt haben? Teilen Sie's uns über die Kommentarfunktion mit.

Schon gelesen? Nach dem neuesten Update auf zusätzliche Kamerafunktionen halten die WhatsApp-Betreiber nun eine weitere Überraschung bereit: Die aktuelle Beta-Version erlaubt endlich den uneingeschränkten GIF-Versand.

Einen weiteren WhatsApp-Trick erfahren Sie in der Fotostrecke unten.

WhatsApp: Mit diesem Trick sind Gruppenmails nur noch halb so nervig

WhatsApp: Mit diesem Trick sind Gruppenmails nur noch halb so nervig

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Das Smartphone mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. …
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Wuhan - Im Schach sind Computer mittlerweile kaum mehr zu schlagen. Beim japanischen Brettspiel Go hatte 3000 Jahre lang der Mensch die Nase vorn - bis jetzt.
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 

Kommentare