+
Beliebter Dienst: WhatsApp.

Spannende Statistik

Wie viele WhatsApps haben Sie je verschickt? So finden Sie's raus

  • schließen

München - Wussten Sie, dass Sie auf Ihrem Handy nachsehen können, wie viele WhatsApp-Nachrichten Sie je verschickt und empfangen haben? So geht's!

WhatsApp hat schon seit einigen Monaten die Marke von einer Milliarde Nutzern geknackt. Die aktuellste Zahl: Über WhatsApp würden 42 Milliarden Nachrichten pro Tag übermittelt, teilte Mitgründer und Chef Jan Koum Anfang Februar 2016 mit. Außerdem verschickten die Nutzer täglich 1,6 Milliarden Fotos und 250 Millionen Videos.

Wie viele der Milliarden Nachrichten stammen von Ihnen? Was viele nicht wissen: WhatsApp zählt auf dem Smartphone jede einzelne Botschaft mit, die verschickt oder empfangen wird. Vor allem manchen iPhone-Nutzern dürfte das neu sein. Denn dort ist die spannende Statistik gut versteckt.

Anleitung Whatsapp für iPhone: Zahl der gesendeten und empfangenen Nachrichten

So geht's beim iPhone:

- Tippen Sie in der Whatsapp-App auf "Einstellungen" in der unteren Leiste.

- Tippen Sie auf "Datennutzung".

- Ganz unten finden Sie die Auswahl-Möglichkeit "Netzwerk-Nutzung". Tippen Sie drauf.

- Dort lesen Sie, wie viele WhatsApp-Nachrichten Sie je gesendet oder empfangen haben, außerdem die Statistik der Datenmenge, die durch Ihr WhatsApp lief und weitere spannende Zahlen.

- Wenn Sie möchten, finden Sie auch die Option "Statistik zurücksetzen". So können Sie alles auf Null stellen.

Anleitung Whatsapp für Android: Zahl der gesendeten und empfangenen Nachrichten

Bei Android-Geräten ist die Statistik etwas weniger gut versteckt:

- Tippen Sie oben rechts oder unten (bei den Geräten unterschiedlich) auf das Menü-Symbol.

- Tippen Sie auf "Einstellungen".

- Tippen Sie auf "Datennutzung".

- Tippen Sie ganz oben auf "Netzwerk-Nutzung".

- Dort lesen Sie, wie viele WhatsApp-Nachrichten Sie je gesendet oder empfangen haben, außerdem die Statistik der Datenmenge, die durch Ihr WhatsApp lief und weitere spannende Zahlen.

- Wenn Sie möchten, finden Sie auch die Option "Statistik zurücksetzen". So können Sie alles auf Null stellen.

Wie viele haben Sie je verschickt?

Wollen Sie uns verraten, wie viele WhatsApp-Nachrichten Sie je verschickt haben? Teilen Sie's uns über die Kommentarfunktion mit.

Schon gelesen? Nach dem neuesten Update auf zusätzliche Kamerafunktionen halten die WhatsApp-Betreiber nun eine weitere Überraschung bereit: Die aktuelle Beta-Version erlaubt endlich den uneingeschränkten GIF-Versand.

Einen weiteren WhatsApp-Trick erfahren Sie in der Fotostrecke unten.

WhatsApp: Mit diesem Trick sind Gruppenmails nur noch halb so nervig

WhatsApp: Mit diesem Trick sind Gruppenmails nur noch halb so nervig

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare