+
Eine neue Version von iTunes behebt einen Wiedergabefehler und mehrere Sicherheitslücken. Foto: Jan-Philipp Strobel

Wiedergabe kurzer Songs: Apple behebt iTunes-Fehler

Grenzenlos Musik hören - das erwarten sich wohl die meisten iTunes-Nutzer. In der Vergangenheit gab es jedoch Probleme, zu kurze Stücke abzuspielen. Apple hat den Fehler nun beseitigt.

Berlin (dpa/tmn) - Apple hat per Update einen Wiedergabefehler seiner iTunes-Software bei kurzen Songs behoben. Der Player stoppte in der alten Version einfach, wenn das nächste Lied in einer Wiedergabeliste kürzer als eine Minute war.

Zudem sind in der neuen Version 14.4.2diverse Sicherheitslückenbehoben worden. Das Playback-Problem betrifft sowohl Mac- als auch Windows-Rechner.

Ein iTunes-Update können Nutzer direkt im Programm anstoßen, wenn sie in der Menüleiste unter "?" oder "Hilfe" den Punkt "Nach Updates suchen" anklicken. Alternativ lässt sich die neue Version auch von den Apple-Support-Seiten herunterladen.

Download von iTunes 14.4.2 für Windows und Mac

Fehlerbeschreibung

Behobene Sicherheitslücken

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bluetooth-Lautsprecher im großen Praxistest: Welcher ist für wen am besten?
Bluetooth-Lautsprecher verbinden sich kabellos mit dem Smartphone, so kann man überall unbeschwert Musik hören. Doch der Markt ist riesig – und die Qualitätsunterschiede …
Bluetooth-Lautsprecher im großen Praxistest: Welcher ist für wen am besten?
Bilder geleakt! Sieht so das neue iPhone 8 aus?
Cupertino - Zeigt ein Leak Bilder vom neuen iPhone 8? Insider-Infos zeigen, an welchen Neuerungen die Apple-Entwickler tüfteln.
Bilder geleakt! Sieht so das neue iPhone 8 aus?
Auf Facebook: Wie jemand mein Gesicht geklaut hat
Plötzlich habe ich einen neuen Namen, einen neuen Beruf - und mag keinen Frozen Yogurt. Wie dreist Identitätsklau auf Facebook betrieben wird - und was Sie tun können.
Auf Facebook: Wie jemand mein Gesicht geklaut hat
Stiftung Warentest: „Blamage“ fürs Samsung Galaxy S8
Berlin - iPhone oder Samsung Galaxy? Das ist für viele User bislang die große Frage. Das nagelneue Galaxy S8 hat sich jetzt aber im Check der Stiftung …
Stiftung Warentest: „Blamage“ fürs Samsung Galaxy S8

Kommentare