+
Unlesbare Enzyklopädie: Ausgewählte Wikipedia-Artikel in Buchform.

5000 Seiten, unlesbar: Wikipedia als Buch

Rob Matthews hat Wikipedia ausgedruckt und zwischen zwei Buchdeckel gepackt. Das 5000 Seiten schwere Werk stellt den Sinn der Online-Enzyklopädie infrage.

Bis auf Kniehöhe hoch ist das Wikipedia-Buch von Rob Matthews. Darin versammelt sind sämtliche featured Artikel, also Artikel, die von Nutzern als genau und komplett recherchiert und als gut und neutral geschrieben bewertet wurden. Das sind in der englischen Wikipedia zurzeit 2.535 Artikel.

Von dem Buch gibt es nur eine Ausgabe - der Künstler Rob Matthews hat es binden lassen. Das Kunstprojekt soll „den Nutzen Wikipedias als Internetressource hinterfragen“. Den Nutzen der gebundenen Ausgabe kann man in jedem Fall hinterfragen: Vielleicht kann man es als Beistelltisch gebrauchen, oder als Türstopper. Zur Bettlektüre eignet sich das 5000-Seiten-Werk sicher weniger.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
Seit Anfang 2001 ist das Online-Lexikon Wikipedia ein treuer Begleiter im Leben vieler Internet-Nutzer. Nun hat die Wissensdatenbank eine neue Funktion eingeführt.
Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
1992 legte das Spiel Wolfenstein 3D den Grundstein für eine langlebige Reihe von Ego-Shootern, die sich bis heute fortsetzt. Ende Juni erscheint "Wolfenstein II" auf …
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Die EU-Datenschutzverordnung hat auch Auswirkungen für WhatsApp. Der in Deutschland populäre Messaging-Dienst geht dabei zum Teil einen anderen Weg als die Mutter …
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten
Moderne Kopfhörer sollten lästige Umgebunggeräusche ausblenden können. Doch welche Produkte erfüllen die Funktion zufriedenstellend? Stiftung Warentest nahm 13 …
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten

Kommentare