+
Wikipedia-Gründer Jimmy Wales.

Online-Enzyklopädie

Wikipedia soll weiblicher werden

Berlin - Für Wikipedia kann jeder Artikel verfassen - doch die meisten Autoren der Online-Enzyklopädie sind männliche Computer-Nerds. Das führt zu einem Problem, das jetzt behoben werden soll.

Anlässlich des Weltfrauentags hat Wikipedia-Gründer Jimmy Wales angekündigt, mehr freiwillige Autorinnen für die Online-Enzyklopädie anzuwerben. "Fakt ist, nur 15 Prozent unserer aktiven Gemeinschaft sind weiblich", sagte Wales der "Bild"-Zeitung (Samstagsausgabe). "Unser Ziel ist es, den Frauen-Anteil so schnell wie möglich auf 25 Prozent zu steigern." Als einen Grund dafür nannte Wales, dass manche Themengebiete bislang nicht ausreichend abgedeckt würden, weil "die meisten Mitmacher männliche Computer-Nerds sind".

So seien Einträge über Themen wie Mode, Unterhaltung aber auch frühkindliche Entwicklung eher unterrepräsentiert, erklärte der Wikipedia-Gründer anlässlich des Internationalen Frauentags, der alljährlich am 8. März begangen wird. Junge, unverheiratete und Technik-begeisterte Männer würden sich über derartige Themen vergleichsweise wenig Gedanken machen.

Wikipedia gibt es in mehr als 280 Sprachen, auf deutsch wurden bisher fast 1,7 Millionen Artikel verfasst. Das kostenlose und werbefreie Internet-Lexikon revolutionierte den klassischen Markt für Enzyklopädien: Die traditionsreiche Encyclopedia Britannica stellte 2012 ihre Printausgaben ein.

afp/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare