+
Wikipedia: Handbuch über sich selbst.

Virtuelles Handbuch: Wikipedia erklärt sich selbst

Wikipedia-Nutzer mussten sich bisher auf eigene Faust durch die Funktionen der Enzyklopädie kämpfen. Jetzt gibt es ein Handbuch - virtuell zum Weiterentwickeln, versteht sich.

Jeder kennt Wikipedia. Die freie Enzyklopädie ist ein schneller Informationslieferant. Jetzt gibt es das Handbuch "The Missing Manual". Es erklärt den Umgang mit dem Wiki, berichtet das englischsprachige Branchenmagazin Mashable.

Informationen finden ist ganz leicht, doch Einträge weiterzuentwickeln und zu ergänzen kann mitunter etwas Zeit in Anspruch nehmen und funktioniert einfacher, wenn man ein paar Tricks kennt. Das Handbuch in englischer Sprache setzt genau dort an und soll die entsprechenden Hinweise liefern. Es ist auf zweierlei Arten verfügbar: Als reales Buch zum Bestellen für 30 Dollar und virtuell direkt bei Wikipedia.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Gamern beim Spielen zusehen - das ist für Millionen Deutsche interessant. Eine Umfrage beweist sogar, dass es immer mehr Nutzer gibt.
Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internetnutzer immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet. Was steckt dahinter und was können Sie dagegen …
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Ohne iOS 11 kein Pokemon Go: Das sollten Spieler wissen. Bis Ende Februar müssen sie sich auf die neuen Geräte-Voraussetzungen eingestellt haben.
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung
Das Cubieboard 6 ist im Handel. Die neue Version des Bastelcomputers ist leistungsstärker als sein Vorgänger. Erstmals dabei sind WLAN und Bluetooth als drahtlose …
Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung

Kommentare