+
Äußerlich unterscheiden sich das neue Wiko U Feel und das U Feel Lite kaum - beide stecken im gleichen Metallrahmen-Gehäuse. Foto: Wiko

Wiko bringt Smartphone U Feel in zwei Varianten

Wiko bringt eine neues Android-Smartphone auf den Markt: das U Feel und das U Feel Lite. Ersteres ist mit 16 Gigabyte (GB) Speicher und einer 13-Megapixel-Kamera ausgestattet.

Barcelona (dpa/tmn) - Mit dem U Feel stellt Wiko in Barcelona ein neues Android-Smartphone vor. Der LTE-Fünfzöller mit HD-Display (1280 zu 720 Pixel) hat 16 Gigabyte (GB) Speicher, 3 GB Arbeitsspeicher (RAM) und eine mit 13 Megapixeln (MP) auflösende Hauptkamera.

Ein Fingerabdrucksensor schützt vor unbefugter Benutzung. Das U Feel gibt es auch als leicht abgespeckte Lite-Variante. Es steckt im gleichen Metallrahmen-Gehäuse, bietet aber nur 2 GB RAM und eine schwächere 8-MP-Kamera. Beide Android-6.0-Geräte sind Dual-SIM-fähig, haben einen SD-Karten-Slot zur Speichererweiterung und kommen im April - das Wiko U Feel für 230 Euro und das U Feel Lite für 200 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren
Es ist der Alptraum aller User von Cloud-Diensten: Menschen mit bösen Absichten finden eine Sicherheitslücke und gelangen in den Besitz sensibler privater Daten. Um dies …
Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Was ist passiert? In "Life is strange" sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für …
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores
Auf die Suche, fertig, los: Auf dem iPad wird gerade gesucht und gesucht. Denn das Wimmelbildspiel "Hidden Folks" verzaubert Spieler mit seinen Schwarzweiss-Zeichnungen. …
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores

Kommentare