Die Bildschirm-Tastatur lässt sich unter Windows 10 vom unteren Bildschirm-Rand lösen. Sie kann nach Belieben verschoben werden. Foto: dpa-infocom

Windows 10: Bildschirm-Tastatur beliebig platzieren

Die virtuelle Tastatur in Windows 10 ist praktisch, um auf Geräten mit Touchscreen etwas einzugeben. Bei Bedarf lässt sich das Keyboard verschieben.

Meerbusch (dpa-infocom) - Aktiviert man in Windows 10 die virtuelle Bildschirm-Tastatur, erscheint sie normalerweise automatisch angeheftet am unteren Rand des Monitors. Hier lässt es sich meistens am einfachsten tippen. Ist die Tastatur im Weg, kann man sie auch woanders platzieren.

Dazu als erstes auf das Tastatur-Symbol im Info-Bereich tippen. Auf der Bildschirm-Tastatur folgt ein Fingertipp auf das kleine Rechteck-im-Rechteck-Symbol neben dem Schließen-X. Damit wird die Tastatur vom Rand gelöst und lässt sich jetzt unter Verwendung des Verschieben-Buttons nach Belieben auf dem Monitor hin und her schieben.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Microsoft: "Paint" gibt es als separate App weiter
Die Zeit von "Paint" läuft nach mehr als 30 Jahren ab. Microsoft hat das Grafik-Programm auf die Liste veralteter Software gesetzt. Doch ganz verschwinden wird es nicht.
Microsoft: "Paint" gibt es als separate App weiter
Sicherheitsmythen über Webcam-Spione und Mail-Mitleser
Über unsere Webcams werden wir beobachtet. Selbst ein ausgeschaltetes Handy kann geortet werden. Um das Thema Datensicherheit ranken sich viele Mythen. Aber welche von …
Sicherheitsmythen über Webcam-Spione und Mail-Mitleser
Für echtes Prepaid keine Bankdaten angeben
Bei Prepaid-Tarifen sind die Kosten übersichtlich: Nur vorher aufgeladenes Geld kann zum Telefonieren und Surfen verwendet werden. Wer dennoch eine Bankverbindung …
Für echtes Prepaid keine Bankdaten angeben
Diese zehn Technik-Schmankerl brauchen Sie für diesen Sommer
Sommer-Zeit heißt Reise-Zeit. Wir haben für Sie die zehn wichtigsten Technik-Schmankerl aufgeschrieben, die Sie dieses Jahr brauchen.
Diese zehn Technik-Schmankerl brauchen Sie für diesen Sommer

Kommentare