Seit dem Creators Update kann man für das Desktop-Design unter Windows 10 eine benutzerdefinierte Farbe auswählen. Foto: dpa-infocom

Nach Creators Update

Windows 10: Farb-Design anpassen

In Windows 10 lässt sich der Desktop in verschiedene Farben gestalten. Seit dem neuesten Creators Update ist die Auswahl hierfür noch größer geworden. Doch wo kann man die Farbe festlegen?

Meerbusch (dpa-infocom) - Für das seit einigen Tagen frei erhältliche Creators Update von Windows 10 hat Microsoft an allen Ecken und Kanten Verbesserungen umgesetzt. Unter anderem auch in der Design- Verwaltung: Hier können Nutzer ab sofort auch ganz eigene Akzent-Farben einrichten.

Wer das Creators Update noch nicht hat, kann dieses einfach über die Update-Funktion in Windows 10 laden. Danach lässt sich die Design- und Fenster-Farbe ganz einfach anpassen: Als erstes auf den "Start"-Button klicken. Danach unten links auf das Zahnrad-Symbol die "Einstellungen" auswählen und zum Bereich "Personalisierung" navigieren. Links folgt dann ein Klick auf den Bereich "Farben".

Daraufhin erscheint eine Palette mit vordefinierten Farben. Wer möchte, klickt stattdessen weiter unten auf "Benutzerdefinierte Farbe" und kann dann seinen Lieblings-Farbton auswählen. Über die hier ebenfalls sichtbare Historie, also die zuletzt genutzten Farben, kann man schnell wieder zu einer kürzlich eingestellten Design-Farbe zurückkehren.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„PES“ verliert Rechte - Gibt im neuen FIFA 19 die Champions League? 
Das wäre ein echter Leckerbissen für alle Fans des Fußball-Videospiels FIFA: Da die Partnerschaft zwischen Uefa und Konami zum Ende der Saison endet, könnte sich …
„PES“ verliert Rechte - Gibt im neuen FIFA 19 die Champions League? 
Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Um bei Instagram oder Snapchat einen guten Eindruck zu machen, kommt es auf die richtigen Bilder an. Viele iOS-Nutzer greifen daher auf das Bildbearbeitungsprogramm …
Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Der Anbieter Navigon schränkt sein App-Angebot massiv ein. Für die betroffenen Navigations-Apps können keine neuen Inhalte mehr heruntergeladen werden. Gründe für diese …
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer
Statt weltweit twittern lieber lokal kommunizieren? Das ermöglicht die Plattform Jodel. Nutzer können sich im Umkreis von 10 Kilometern mit anderen austauschen - und das …
Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer

Kommentare