Unter Windows 10 kann die Lieblingsmusik einfach vom Startmenü aus aufgerufen werden. Foto: dpa-infocom

Windows 10 - Lieblingsmusik ins Startmenü

Windows 10 bietet eine Menge Einstellmöglichkeiten: Auf Wunsch kann sogar die Lieblingsmusik im Start-Menü untergebracht werden.

Meerbusch (dpa-infocom) - Das neue Start-Menü von Windows 10 ist wie ein Dashboard: mit praktischen Live-Kacheln und guten Anpassungsmöglichkeiten. Wer sein Start-Menü entsprechend konfiguriert, hat schnell und bequem Zugriff auf alle wichtigen Programme, Dokumente und Informationen. Auf Wunsch auch die Lieblingsmusik.

Um Alben oder Playlisten als Kachel ans Startmenü anzuheften, wird als erstes die App "Groove Music" gestartet. Anschließend erstellt man die Wiedergabeliste, der man später lauschen möchte. Wer iTunes verwendet, kann eine Wiedergabeliste davon importieren. Jetzt wird die Wiedergabeliste geöffnet und dann auf den Button "Mehr" geklickt. Im erscheinenden Menü wählt man dann die Option "An Startbildschirm anpinnen". Zum Schluss klickt man auf den Start-Button, um dort die neu angeheftete Live-Kachel zu finden.

Mehr kostenlose PC-Tipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare