Innerhalb von 10 Tagen können Nutzer das Upgrade wieder rückgängig machen und zum vorherigen Build zurückgehen. Foto: dpa-infocom

Windows 10: Probleme beim Anniversary Update

Bei der Installation des Anniversary Update für Windows 10 kann es bei einigen Geräten zu Problemen kommen. Für diesen Fall gibt es mehrere Lösungen. Man kann zum Beispiel zur vorherigen Version zurückkehren.

Meerbusch (dpa-infocom) - Nach der Installation des Windows 10 Anniversary Update hängt sich bei manchen Benutzern der PC einfach auf. Bei Microsoft ist das Problem nicht unbekannt.

Es tritt vor allem auf Geräten auf, die statt einer Festplatte ein Solid-State-Laufwerk (SSD) verwenden und wenn Apps und Daten auf verschiedenen Laufwerken gespeichert sind. Zur Lösung des Problems das Gerät im Abgesicherten Modus starten und anschließend Apps und Daten auf dieselbe Partition übertragen, auf der das System gespeichert ist.

Alternativ kann man innerhalb von 10 Tagen nach dem Upgrade auch zur vorherigen Version zurückkehren, indem man [Umschalt] gedrückt hält, dann auf "Start" klickt und danach "Ein/Aus" und "Neu starten" auswählt. Anschließend in den erweiterten Optionen der Problembehebung zum vorherigen Build zurückkehren.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Zu Hause mit LTE ins Netz gehen
Wo kein Kabel hinreicht, muss der Funk herhalten. Breitbandinternet über LTE ist mittlerweile in vielen Teilen Deutschlands eine Alternative. Immer mehr Angebote sind …
Zu Hause mit LTE ins Netz gehen

Kommentare