+
Das Update auf Windows 10 wird deutlich einfacher. Foto: Microsoft

Windows 10-Update gibt es auch ohne Reservierung

Ein Upgrade von Windows 7 oder 8 auf Windows 10 war bisher etwas umständlich. Man musste den Umstieg erst bei Microsoft reservieren. Das ist inzwischen wesentlich einfacher geworden.

Berlin (dpa/tmn) - Der Umstieg auf Windows 10 ist leichter geworden. Künftig muss das Update nicht mehr bei Microsoft reserviert werden, sondern soll als empfohlenes Update gemeinsam mit den normalen Patches im Windows-Update-Bereich auftauchen. Das teilt Microsoft im offiziellen Windows-Blog mit.

Je nach Einstellung wird Windows dann wie ein normaler Patch heruntergeladen und installiert. Vor der Installation sollen Nutzer aber um Erlaubnis gefragt werden.

Wer den Umstieg auf Windows 10 nicht wünscht, sollte das automatische Einspielen von Updates in Windows deaktivieren. Das geht in den Einstellungen von Windows Update unter "Einstellungen ändern".

Eintrag im Windows-Blog (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Wuhan - Im Schach sind Computer mittlerweile kaum mehr zu schlagen. Beim japanischen Brettspiel Go hatte 3000 Jahre lang der Mensch die Nase vorn - bis jetzt.
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Netze im Test: Telekom beim Mobilfunk vorn
Wer hat das beste Netz - Telekom, Vodafone oder O2? Das wollte die Stiftung Warentest wissen. Sie prüfte unter anderem die Downloadgeschwindigkeit und das Videostreaming …
Netze im Test: Telekom beim Mobilfunk vorn
Test: Bluetooth-Kopfhörer halten mit Kabel-Modellen mit
Audiophile Menschen haben oft Vorurteile gegenüber drahtlosen Kopfhörern. Bluetooth übertrage qualitativ schlecht, die Verbindung breche ab, und der Akku werde im …
Test: Bluetooth-Kopfhörer halten mit Kabel-Modellen mit
Klingt HiRes Audio wirklich besser als CD?
Streaming-Dienste werben genau wie Hersteller von Abspielgeräten und Kopfhörern mit HiRes Audio. Was HDTV für die Augen ist, soll HD-Audio für die Ohren sein. Doch ganz …
Klingt HiRes Audio wirklich besser als CD?

Kommentare