+
Mit Windows 7 lassen sich die geöffneten Fenster eines Programms in der Taskleiste unterbringen. Foto: Microsoft

Windows 7: Fenster in der Taskleiste gruppieren

Auch wer noch Windows 7 auf seinem Rechner nutzt, kann sich ein übersichtliches Layout einrichten. So lassen sich etwa die geöffneten Programm-Fenster in der Taskleiste platzsparend anordnen.

Berlin (dpa/tmn) - In Windows 7 kann man mehrere geöffnete Fenster eines Programmes in der Taskleiste gruppieren. Dann werden die Symbole hintereinander geordnet und nehmen weniger Platz weg.

Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Taskleiste und wählt "Eigenschaften". Im folgenden Fenster gibt es in der Mitte eine Auswahl zwischen "Immer gruppieren", "Gruppieren wenn Taskleiste voll ist" und "nie gruppieren". Hier stellt man die gewünschte Option ein.

Anschließend bestätigt ein Klick auf "Übernehmen" und "OK" die Einstellung. Wer nun sehen will, was in den einzelnen gruppierten Fenstern zu sehen ist, fährt mit der Maus über das Programmsymbol. Nach weniger als einer Sekunde Wartezeit werden kleine Vorschaubilder der Programmfenster angezeigt. Will man doch lieber wieder alle Fenster nebeneinander sehen, wählt man einfach wieder die Option "Nie gruppieren" aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Wo ist die Nacht noch dunkel? Eine Webseite verrät es
Um den Sternenhimmel zu betrachten, muss die Nacht nicht nur wolkenlos sein. Wichtig ist auch, dass es keine Lichtverschmutzung gibt. Eine Online-Karte zeigt die …
Wo ist die Nacht noch dunkel? Eine Webseite verrät es
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Nicht selten schlummern ganz Musiksammlungen auf Smartphones und Tablets. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
App JLaw ist digitale Bibliothek für Gesetze und Urteile
In vielen Fällen ist es wichtig, seine Rechte zu kennen. Doch häufig ist die Gesetzeslage nicht ganz einfach. Wer in einer juristischen Angelegenheit tiefer einsteigen …
App JLaw ist digitale Bibliothek für Gesetze und Urteile

Kommentare