+
Für das Booten von Windows 7 gibt es für Asus ein Update. Foto: Robert Schlesinger

Windows-7: Update legt Asus-Mainboards lahm

Bei einem Update geht das Booten eigentlich quasi wie von alleine. Mit dem Windows-7-Update ist das anders. Das kann bei Asus Probleme machen. Aber es gibt Abhilfe.

Berlin (dpa/tmn) - Ein Update für Microsofts Betriebssystem Windows 7 kann Computer mit bestimmten Mainboards des Herstellers Asus lahmlegen. Betroffene Rechner melden dann beim Start eine "Secure Boot Violation" und fahren nicht weiter hoch.

Asus hat mittlerweile auf der Unternehmenswebseite eine Anleitung zur Lösung für das Problem veröffentlicht. Bei dem Update mit unerwünschten Nebenwirkungen handelt es sich um das bereits länger verfügbare KB3133977. Es wurde kürzlich von Microsoft vom Status "optional" auf "empfohlen" heraufgestuft und wird dadurch automatisch auf vielen Rechnern mit automatischen Updates installiert.

Anleitung zur Behebung des Startproblems von Asus (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Das Mobilfunknetz in Deutschland wird besser, aber alte Schwächen gibt es nach wie vor. Auch bei der Platzierung der drei großen Anbieter im "Chip"-Netztest gibt es …
Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Mehrere Druckermodelle von HP weisen Sicherheitslücken auf. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Verbraucher auf einer Liste des Herstellers überprüfen. Zudem steht …
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Der Countdown für das Ende der Reader-App läuft: Microsoft wird das Programm im Februar 2018 abschalten. Nutzer können dann auf Alternativen ausweichen.
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab
Eine Chrome-Erweiterung namens Browse-Secure gibt vor, den Google-Browser sicherer zu machen. Tatsächlich schöpft sie aber Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken …
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab

Kommentare