Wer nicht auf die Update-Installation für Windows 8 warten möchte, beendet das Programm am besten mit einem Mausklick auf eine freie Stelle des Desktops. Foto: dpa-infocom

Windows 8 ohne Update beenden

Meerbusch (dpa-infocom) - Wenn ein Update für Windows 8 vorliegt, wird es normalerweise automatisch nach dem nächsten Herunterfahren installiert. Wer das vermeiden möchte, kann die Installation umgehen.

Microsoft stellt regelmäßig Aktualisierungen (Update) für sein Betriebssystem Windows bereit. Die werden im Hintergrund geladen - und normalerweise automatisch installiert, wenn der Computer das nächste Mal ausgeschaltet wird. Doch das kann durchaus eine Weile dauern. Deshalb gibt es Situationen, in denen es unpraktisch wäre, wenn das Update genau dann installiert wird.

Wer nicht auf die zuweilen langwierige Installation warten kann, beendet Windows ohne die Updates. Um den Computer herunterzufahren, ohne die automatischen Updates einzuspielen, mit der Maus auf eine freie Stelle des Desktops klicken. Jetzt folgt die Tastenkombination [Alt]+[F4]. Dadurch wird der klassische Beenden-Dialog von Windows aufgerufen. In der Auswahlliste findet sich auch ein Eintrag, der ohne die Installation von automatischen Windows- oder Office-Updates auskommt. Diesen anklicken und die Auswahl mit der Schaltfläche "OK" bestätigen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
In Köln trifft sich dieser Tage die Gamer-Szene. Sagt man. Doch ganz so leicht ist die Sache nicht. Die eine Szene gibt es längst nicht mehr, Videospiele sind aus der …
Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
"Genesis Alpha One": Mit Klon-Labor auf Erkundungsfahrt
Auf der Suche nach einem neuen Planeten für die Menschheit erleben Spieler in "Genesis Alpha One" abwechslungsreiche Abenteuer. Das an sich bekannte Szenario wird als …
"Genesis Alpha One": Mit Klon-Labor auf Erkundungsfahrt
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität
Ein Highlight der Gamescom kommt vom isländischen Entwickler CCP Games und bringt virtuelle Realität und Sport zusammen. Bei "Sparc", einer absurden Mischung aus Tennis, …
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität

Kommentare