Um den Task-Manager zu beenden, ist die Funktion "Neuer Task (Ausführen)" aufzurufen. Als nächtes wird in einem Dialogfeld "explorer" eingetippt und auf "OK" geklickt. Foto: dpa-infocom

Windows Explorer neu starten

Manchmal stürzt der Windows-Explorer ab. Dann hilft nur ein Trick weiter, um den Datei-Manager zu beenden. Dafür muss der abgestürzte Explorer geschlossen werden.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wenn sich der Datei-Manager von Windows, der Windows Explorer, aufgehängt hat und nicht mehr reagiert, muss er neu gestartet werden. Die Vorgehensweise ist in allen Windows-Versionen gleich.

Als erstes den Task-Manager aufrufen, der alle Programme auflistet, die aktuell ausgeführt werden. Dazu gleichzeitig [Strg]+[Umschalt]+[Esc] drücken. Ist daraufhin ein Link "Mehr Details" sichtbar, diesen bitte anklicken.

Im nächsten Schritt wird zum Tab "Prozesse" (bis Windows 7) oder "Details" geschaltet und die Zeile gesucht, die mit "explorer.exe" beginnt. Nach einem Rechtsklick lässt sich der Prozess beenden.

Sobald der abgestürzte Explorer geschlossen ist, muss eine neue Instanz geöffnet werden. Dazu im Menü "Datei" die Funktion "Neuer Task (Ausführen)" aufrufen. Hier öffnet sich ein kleines Dialogfeld, in das "explorer" eingetippt wird. Zum Schluss auf "OK" klicken - fertig. Jetzt kann der Task-Manager per Schließen-Kreuz beendet werden.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Wem das aktuelle iPhone 8 oder gar das iPhone X zu teuer ist, der kann wohl schon bald eine erneuerte Version des Günstig-iPhones SE erstehen. Zumindest wenn man einem …
Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Der rasche Austausch und die schnelle Verbreitung von Informationen sind das Erfolgsrezept sozialer Medien. Facebook und Google sind zu wichtigen Meinungsbildnern …
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den …
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig
Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern …
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig

Kommentare