+
Das Startmenü von Windows 10 kann man vergrößern. Foto: Andrea Warnecke

Windows-Startmenü auf Bildschirmgröße bringen

Wer Windows startet, muss nicht unbedingt mit dem leben, was der Hersteller vorgibt. Das Startmenü kann zum Beispiel auch einfach vergrößert werden.

Berlin (dpa/tmn) - Unter Windows 10 hat das Startmenü nicht nur ein Revival erlebt, sondern ist auch vielfältiger geworden. Nutzer können nun etwa einstellen, dass sich das Menü immer auf der ganzen Bildschirmgröße öffnet.

Dazu drückt man die Tasten "Windows" und "I", wählt "Personalisierung" und anschließend "Start". Danach muss nur noch die Auswahlmöglichkeit "Start im Vollbildmodus verwenden" auf "Ein" gestellt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Der Google-Browser Chrome deaktiviert länger unbenutzte Tabs, um Speicher zu sparen. Auf Wunsch lässt sich das abschalten.
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Das Smartphone ist für viele Menschen zu einem Helferlein für alles geworden: Es ist Navigationsgerät, Taschenlampe, Kalender, Fotoapparat und Radio in einem. Gerade …
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?

Kommentare