Wer beim Touchpad Probleme mit dem Rechtsklick hat, kann den Zwei-Finger-Tipp ausprobieren. Foto: dpa-infocom

Windows und Mac OSX: Rechte Maustaste am Touchpad

Egal ob unter Windows oder Mac OSX: Um in das Kontextmenü einer Datei oder eines Ordners zu gelangen, ist ein Rechtsklick mit der Maus notwendig. Wer ein Touchpad als Mausersatz verwendet, hat dabei mitunter Schwierigkeiten. Schneller geht's mit zwei Fingern.

Meerbusch (dpa-infocom) - Um Funktionen zu nutzen, die sich auf eine Datei oder einen Ordner beziehen, auf die der Mauscursor aktuell zeigt, muss man gewöhnlich die rechte Maustaste drücken. An einem Notebook ist die Sache etwas umständlicher - denn hier gibt’s keine Maus, sondern nur ein Touchpad.

Per Wischen mit dem Finger wird hier der Mauszeiger an die gewünschte Stelle des Bildschirms geschoben. Der Rechtsklick lässt sich dann meist durch Drücken der besonderen Rechtsklick-Taste über oder unter dem Touchpad auslösen.

Unterstützt das Touchpad das Tippen mit mehreren Fingern (Multi-Touch), kann man es auch mit einem Zwei-Finger-Tipp probieren: Dazu mit zwei Fingern gleichzeitig tippen, statt nur mit einem. Am Mac kann man auch die [ctrl]-Taste gedrückt halten, während geklickt wird.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klingt HiRes Audio wirklich besser als CD?
Streaming-Dienste werben genau wie Hersteller von Abspielgeräten und Kopfhörern mit HiRes Audio. Was HDTV für die Augen ist, soll HD-Audio für die Ohren sein. Doch ganz …
Klingt HiRes Audio wirklich besser als CD?
Design-Funkbox von Bang & Olufsen und mit Apple durch Paris
Wer in Paris unterwegs ist, kann sich nun auch mithilfe von Apple Maps über den Nahverkehr der französischen Hauptstadt informieren - und dies in Echtzeit. Außerdem neu …
Design-Funkbox von Bang & Olufsen und mit Apple durch Paris
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Auf dieses Feature haben WhatsApp-Nutzer lange gewartet - jetzt ist die Funktion endlich freigeschaltet. 
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss
Unitymedia zieht den Stecker: Im Juni endet im Westen der Bundesrepublik die analoge Übertragung im Kabelfernsehen. Die noch betroffenen Kunden müssen sich um neue …
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss

Kommentare