Winter-Fit mit einem Klick

- Eine Erkältung jagt die nächste, der Zeiger der Waage stößt nach der großen Feiertags-Schlemmerei in unerwünschte Höhen vor, und an dunklen, kalten Tagen bleibt man lieber auf dem Sofa sitzen. Das muss alles nicht sein! Denn um zu erfahren, wie man gesund und fit bleibt, reicht der schnelle Klick ins Internet.

Der Deutsche Sportbund macht sich auf www.richtigfit.de stark für sportliche Aktivitäten im Winter. In einem Themen-Special werden u. a. verschiedene Wintersportarten auf ihren gesundheitlichen Nutzen hin geprüft. Langlauf ist zum Beispiel nicht nur ein ideales Ausdauertraining, sondern auch optimal für alle, die ein paar Pfunde verlieren wollen. Auch Eisschnelllauf oder die Wintervariante des Nordic Walking mit Schneeschuhen sind gute Ausdauersportarten. Wie eine richtige Ernährung für Wohlbefinden sorgt und zugleich vor Erkältungen und Winterdepression schützt, wird ebenfalls erklärt.

Spezielle Tipps für ältere Fitnesswillige bietet www.richtigfit-ab50.de. Dort dreht sich alles um Sportarten, die das Altern verzögern, aber auch um Gehirntraining und Bewegungsprogrammen trotz körperlicher Einschränkungen.

Über die Vitaminbomben im Winter informiert www.cma. de. Die Rubrik Genuss und Leben stellt Fit Food in der kalten Jahreszeit vor: Kohlsorten sind besonders reich an Vitamin C, Knollen- und Wurzelgemüse, sowie Wintersalate liefern die Vitamine, die der Körper in der kalten Jahreszeit dringend braucht. Die einzelnen Kapitel zeigen, wie vielfältig das Angebot an einheimischem Wintergemüse ist und was man damit anfangen kann.

Auf Sport und die richtige Ernährung setzt auch die Barmer, www.barmer.de, bei ihren Tipps zum Thema Fit im Winter. Außerdem gibt es Ratschläge, wie man das Raumklima im Winter verbessern kann, und wie man Kinder im Winter richtig anzieht, damit die Bewegung im Freien Spaß macht. Für diejenigen, die im Winter nicht auf ihr Lauftraining verzichten wollen, gibt es wichtige Ratschläge.

Ausführlichere Tipps fürs Winterjogging hält www.vital.de bereit. Gründliches Aufwärmen ist jetzt ebenso Pflicht wie Kälteschutz für Körper und Haut. Und wenn es kälter als minus 15 Grad wird, sollten auch die ambitioniertesten Jogger ihr Training einstellen.

Denn auch die Gymnastik daheim hält fit und bereitet den Körper zugleich auf die Skipiste vor. Bei www.br-online.de/sport-freizeit nimmt man via PC an der Telegym-Skigymnastik teil: Nach dem Aufwärmen werden Kondition, Muskeln und Koordination trainiert, und zum Abschluss wird kräftig gedehnt. Zu allen Übungen, die man sich anhand von Videoclips vorturnen lassen kann, gibt es ausführliche Anleitungen. Und zur Entspannung nach Skigymnastik, Winterjogging oder langem Spaziergang empfiehlt sich ein Wintertee aus der Rezeptsammlung von www.heilkraeuter.de.

Adressen

www.richtigfit.de

www.richtigfit-ab50.de

www.cma.de

www.barmer.de

www.vital.de

www.br-online.de/sport-freizeit

www.heilkraeuter.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart
Die Lieblingsmusik ohne Störgeräusche auch beim Joggen genießen oder papierlos das nächste Firmen-Meeting meistern: Auf der Elektronikmesse CES Las Vegas wurden dieses …
Neues aus der Technikwelt: Sportkopfhörer und Digi-Flipchart
Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen
Ob DSL oder Kabel: In Sachen Geschwindigkeit gehen Anspruch und Wirklichkeit bei Internet-Anschlüssen oft weit auseinander. Noch finsterer sieht es aus, wenn man die …
Internet-Anschlüsse meist langsamer als verprochen
Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland
Klein, rund, intelligent: Amazons Echo Spot ist ein vernetzter Lautsprecher im Uhren-Design. Nutzer können ihn mit der Sprache steuern. Videoanrufe, Musikstreaming und …
Amazon bringt Alexa-Radiowecker Echo Spot nach Deutschland
Datenschutz? Diese WhatsApp-Funktion macht viele wütend
Als bekannt wurde, dass es bei der beliebten „WhatsApp“ die Möglichkeit gibt, Nachrichten zu löschen, freuten sich zahlreiche Nutzer. Eine neue App macht diese Freude …
Datenschutz? Diese WhatsApp-Funktion macht viele wütend

Kommentare