Winterliche Bergfreuden

- Für Eskimos und Indianer waren sie im Winter überlebenswichtig, aber auch in unseren Breitengraden machten Schneeschuhe den Bewohnern tief verschneiter Regionen das Leben leichter. Heute erleben Schneeschuhe eine Renaissance _ und zwar bei Freizeitsportlern, die auch in der kalten Jahreszeit auf eine zünftige Bergtour nicht verzichten wollen. Schneeschuhwandern ist einer der großen Trends des Winters und die Sportartikelindustrie hat dafür eine Fülle an Modellen aus Holz, Kunststoff oder Aluminium auf den Markt gebracht.

<P class=MsoNormal>Wie die modernen Schneeschuhe aussehen und welche Vorteile die verschiedenen Materialien haben, kann man bei www.schneeschuhe.de nachlesen. Allerdings ist es nicht damit getan, die Schuhe unterzuschnallen und loszulaufen, wie man bei www.steinmandl.de erfährt. Denn eine Wintertour erfordert eine spezielle Ausrüstung und gute Vorbereitung. Im Kapitel "Wintertouren ohne Ski" stehen Tipps zur Planung, zu den möglichen Gefahren und zur richtigen Ausstattung, sowie Tourenvorschläge. Lust und Laune auf den nahenden Winter machen auch die tollen Fotos von verschneiten Gipfeln. </P><P class=MsoNormal>Gut und ausführlich beschriebene Winterrouten hat ebenfalls der Rosenheimer Internet-Bergführer, www.roberge.de , im Angebot. Ob Schneeschuh- oder Skitouren, die private Homepage verhilft zu winterlichen Bergerlebnissen. Damit beim Ausflug nichts schief gehen kann, sind Ratschläge zum richtigen Verhalten und zur optimalen Ausrüstung ebenfalls lesenswert. </P><P class=MsoNormal>Was Schneeschuh-Wanderern im Gegensatz zu den Tourengehern natürlich abgeht, sind die Tiefschneeabfahrten durch unberührte Schneefelder. Für alle, die sich aus diesem Grund bei einem Bergtrip doch lieber die Bretter unterschnallen wollen, ist www.tourentipp.de eine echte Fundgrube. Im Tourenarchiv der Webseite wird nach Skitouren und Skihochtouren unterschieden, wobei man seine Tour nach Land, Region und Schwierigkeitsgrad auswählen kann. Alle Touren sind ausführlich beschrieben und mit schönen Fotos illustriert. </P><P class=MsoNormal>Eisige Temperaturen braucht's auch bei einem weiteren Winter-Trend für Wagemutige: Beim Eisklettern ersetzen gefrorene Wasserfälle die Felswand. Eine Einführung gibt www.eisklettern.com. Hier erfährt man, welche Kleidung und Ausrüstungsgegenstände erforderlich sind. Ein Crash-Kurs klärt über Eistypen und ihre Besonderheiten auf. Auch beim Eisklettern ist die Liste möglicher Gefahren lang, weshalb die ersten Klettererfahrungen unbedingt unter Anleitung gemacht werden sollten. Kurse für Anfänger, aber auch für fortgeschrittene oder erfahrene Eiskletterer bietet der Summit Club, www.dav-summit-club.de, an. Das Veranstaltungsangebot für die Wintersaison 2004/2005 umfasst auch Kurse und geführte Touren für Schneeschuhgeher und Skitourenfans. </P><P class=MsoNormal>Leider hat jeder neue Trend auch Schattenseiten. Und das winterliche Bergerlebnis abseits ausgewiesener Pfade ist Naturschützern ein Dorn im Auge. Natur und Tiere kommen so nicht einmal im Winter zur Ruhe. Daher hat der Deutsche Alpenverein, www.alpenverein.de, die Initiative "Skibergsteigen umweltfreundlich" gestartet, bei der Tourenverläufe gekennzeichnet und so den Tieren und Pflanzen ausreichend Rückzugsgebiete gesichert werden.</P><P class=MsoNormal>Adressen:</P><P class=MsoNormal>www.schneeschuhe.de</P><P class=MsoNormal>www.steinmandl.de</P><P class=MsoNormal>www.roberge.de</P><P class=MsoNormal>www.tourentipp.de</P><P class=MsoNormal>www.eisklettern.com</P><P class=MsoNormal>www.dav-summit-club.de</P><P class=MsoNormal>www.alpenverein.de</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Facebooks bislang werbefreier und kostenloser Messenger wird künftig automatisch startende Videoclips abspielen - zwischen den Nachrichten von Freunden und Bekannten. …
Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Besonders junge Leute nutzen die Dating-App Tinder um schnell mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Während der WM 2018 explodieren die Zahlen der …
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
Viele Messenger-Dienste können auf mehreren Plattformen genutzt werden. Web-Dienste ermöglichen es, Nachrichten nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC zu …
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften
Als "Pokémon Go" vor zwei Jahren erschien, tummelten sich mancherorts unzählige Monsterjäger auf den Straßen. Dabei dürfte die ein oder andere Freundschaft entstanden …
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.